Campingboxen Minicamper – Antworten, Tipps, Einkaufsquellen


Campingboxen Minicamper – Antworten, Tipps, Einkaufsquellen

Die Zeiten wo man ein Minicamper vollausgestattet kauft sind vergangen. Der Markt verlangt nach individuellen Lösungen, die auch für die meisten bezahlbar sind. Jede Menge kreativer Menschen verbringen ihre Freizeit in Reisemobilen, die sie mit Hilfe von Campingboxen eingerichtet haben.

Was muß man sich unter einer Campingbox vorstellen? Eine Campingbox kann man sich selber bauen, oder aber als fertiges Modul kaufen. Der Einsatz erfolgt meist in Fahrzeugen wie Minivan, Bus, SUV oder Hochdachkombi, wo man in kurzer Zeit den gewünschten Bereich wie Bett oder Küche in einen Minicamper verwandeln kann – OHNE Einsatz von Elektrik!

In diesem Beitrag geben wir alle Antworten auf die Fragen, die sich rund um dieses Themengebiet ergeben, ganz gleich ob Kauf oder Selbstbau einer Campingbox.

Die Geschichte der Campingbox

Im Jahre 2010 erfand QUQUQ die Campingbox, und war damit ein Vorreiter einer Bewegung, die heute sehr große Wellen schlägt. Warum man auf diese “Schnapsidee” kam, das kannst Du auf der Herstellerseite genau erfahren. Wir kommen im späteren Kapitel noch mal auf das Unternehmen QUQUQ zu sprechen.

Was sind die Vorteile einer Campingbox?

Normalerweise stellt man sich eine Box wie eine genormte Schachtel vor, die man wie bei einem Umzug prima im LKW stapeln kann. Der Begriff “Box” ist mehr auf eine Staueinheit als eine gewisse Form oder Größe bezogen. Und da liegt bereits der Hauptvorteil – die größtmögliche FLEXIBILITÄT.

Es spielt also gar keine Rolle welches Fahrzeug man als Camper verwenden möchte. Vielmehr ist entscheidend, wie man den Innenraum des jeweiligen Fahrzeuges nutzen möchte.

Wenn man auf den Seiten der Hersteller von Campingboxen schaut, dann findet man vielmals sogenannte “Speziallösungen”, die der Wettbewerber so nicht anbieten kann. Das kann eine Variante sein, wo man nichts fest im Fahrzeug verbaut. Schnelles Ein- und Ausräumen können somit ein Firmentransporter am Wochenende zum Familien-Camper verwandeln. Wenn das Firmenfahrzeug nach vier Jahren abgeschrieben ist, wird es einfach ohne die Campingboxen verkauft, und erreicht dadurch eine breitere Zielgruppe.

Betten kann man durch freitragende Konstruktionen erreichen, und ist dadurch in der Lage den Transport von sperrigen Gegenständen vorzunehmen – der Status “multifunktionales Fahrzeug” bleibt erhalten.

Selbstverständlich ist der Preis ein entscheidender Faktor, und der liegt mit rund 3.000 Euro bei etwa 10 %, was man für einen kompletten Ausbau einer Fachfirma wie Reimo zahlen müßte.

Alle Vorteile nochmal im Überblick

  • Camper innerhalb 5 Minuten hergerichtet
  • Für alle Fahrzeugtypen geeignet
  • Kein fester Einbau
  • Kostengünstige Lösung
  • Schneller Fahrzeugverkauf
  • Multifunktionales Fahrzeug
  • Eine Box für viele Fahrzeuge

Welche Campingboxen gibt es in Deutschland?

Hier auf Camperwelten.com schreiben wir über alle Themen rund um das Thema Camping und Reisemobile, und hatten noch nie ein Thema, bei dem es so viele Hersteller und Lösungen gab, wie mit den Campingboxen. Man muß sich nur vorstellen wieviele Fahrzeuge es alleine gibt, die man mit diesen flexiblen Modulen schnell zum Camper verwandeln kann. Alleine aus Zeitgründen kann kein Blog dieser Welt auf alle eingehen, aber wir werden das Wichtigste hier abarbeiten!

Die 5 beliebtesten Campingboxen

Laßt uns mal auf diese 5 Firmen sowie deren Konzepte eingehen, um eine gute Idee zu bekommen, wo man bei seiner Recherche anfangen kann.

Biberbox

https://youtu.be/Sa1mkomTqYI

Ein cleveres Stecksystem aus Holz “verwandelt Dein Alltagsauto in 5 Minuten in einen Minicamper”, so die Aussage des gleichnamigen Lieferanten. Das ist die Variante für Menschen mit 2 linken Händen😀

Wer handwerklich geschickt ist, der kann die DIY Biberbox inklusive Bauanleitung erhalten. Die verschiedenen Modelle liegen zwischen 828 und 1.169 Euro, wiegen etwa 48 KG, und haben eine Lieferzeit von 1 Woche.

Flip Campingbox

Mit der Flip Campingbox trifft man auf ein slowenisches Unternehmen, das eine breite Produktpalette aufweist, sowie internationalen Versand durchführt. Das System enthält 2 Möbelmodule plus Vollausstattung, das für 10 verschiedene Automarken geeignet ist.

Der durchschnittliche Preis liegt bei 3.000 Euro, die mit einer 3-Jahres-Garantie kommt. Eine Reise in das schöne Slowenien kann mit der Abholung im Werk kombiniert werden, wo Aufbau und Einweisung gleich vor Ort erfolgen können.

IQ-Campingbox

Campingbox / iQ-Campingbox 2.0 für deinen Minicamper

Unter dem Slogan “Die neue intelligente Art des Campings…” bewirbt das Unternehmen aus Konnersreuth in Bayern seine Stauraumboxen, Campingboxen, Handwerkerboxen, Busboxen und eine Chuck Box. Das ist die Besonderheit an den IQ-Produkten – “Eine Box für viele Fahrzeuge”.

Beste Qualität, Nachhaltigkeit, Innovation und Verantwortung sind die Leitsätze dieses Herstellers, der bereits häufige Fragen für interessierte Kunden beantwortet.

Das vermutlich bekannteste Produkt ist die IQ-Campingbox 2.0, das man ohne Matratze für 1.799 Euro erstehen kann. Matratzen werden in 2 Ausführungen, nämlich der Kapok (110 x 195 cm) oder der Schaumstoffmatratze (120 x 200 cm) gegen 100 Euro Aufpreis geliefert.

Ququq Campingbox

https://youtu.be/-6HQiaXrAIo
QUQUQ Campingbox

QUQUQ gilt als der Erfinder der Campingbox im Jahr 2010, und hat sich sehr gut im Markt etabliert. Nicht umsonst wurde QUQUQ von Autobild für das beste Zubehör 2019 mit dem Preis “Das goldene Reisemobil 2019” ausgezeichnet – Herzlichen Glückwunsch!

Wofür die anderen Module 5 Minuten brauchen – hier kann das Mini-Wohnmobil aus der Box in nur 1 Minute entstehen. Das patentierte Camping-Modul aus Hattingen vereint Küche, Bett und Stauraum in einer einzigen Box.

Im Angbeot gibt es fünf verschiedene Boxen, die mit oder ohne Bett zu haben sind. Die Preise starten ab 1.640 Euro (ohne Bett), und gehen bis auf 2.790 Euro für die BusBox mit Bett.

Amdro Campingbox

Amdro Boot – Kundenstimmen (Englisch)

Das britische Unternehmen bietet auch mehrere Produkte an, und dabei scheint der “Neue Amdro Boot Jump” der Verkaufsschlager zu sein, der den Berlingo Rifter und Combo schnell in ein Wohnmobil verwandelt.

Im Oktober 2020 fanden wir den Vermerk “Ausverkauft” – wird wieder Anfang Januar 2021 verfügbar sein. Das spricht für das Produkt, das bereits seit 2013 auf dem Jahr ist, und aktuell (10/2020) mit rund 2.700 Euro plus Versandkosten zu Buche schlägt.

Tip: Wir haben einen Bericht gefunden, der eine Auflistung mit etwa 25 Herstellern unterschiedlichster Systeme, Modulen und Campingboxen beinhaltet…

Campingbox Erfahrungsbericht

QUQUQ Campingbox Erfahrungsbericht

Herzlichen Dank an Chrissy, die von ihren Erfahrungen nach einem 3-wöchigen Urlaub mit ihrem Daccia Dokker und der Ququq Campingbox berichtet. Sieh’ Dir das Video einfach selber an…

5 Tipps zum Thema Campingboxen

Nicht jeder ist bereit runde 3.000 Euro für ein modulares System auszugeben, daß mit Campingboxen das Fahrzeug in einen Minicamper verwandelt. Wir haben deshalb ein paar Anregungen für Dich, wie man sich dabei rantasten könnte.

Campingboxen mieten

Du hast einen Transporter oder Minivan, den Du hauptsächlich für private Zwecke nutzt, und Du bist nicht wirklich der große Camper. Finde doch zuerst heraus, ob der Einsatz sich wirklich lohnt, indem Du Dir eine Campingbox mietest. Danach kannst Du entscheiden, wie es weitergehen soll. Bei Campvan kannst Du für 29 Euro die Nacht eine QUQUQ Campingbox mieten.

Campingboxen selber bauen

Als Bastler probierst Du gerne neue Sachen aus und sparst Geld mit der Eigenentwicklung. In diesem Bericht gibt es einen Rechner, wo Du Deine Maße ermitteln kannst.

Campingboxen gebraucht kaufen

Du hast bereits Gefallen beim Übernachten mit dem Minicamper gefunden, und willst den nächsten Schritt machen. Proftiere vom Umstand anderer Besitzer, die ihre Box verkaufen wollen, und mache ein Schnäppchen. Auf Ebay und in Foren wirst Du fündig werden!

Firmenfahrzeug als Minicamper nutzen

Dein privater PKW ist zu klein und ständig mit irgendwelchem Krimskrams vollgeladen. Aber Du hast noch einen Bonus, denn Dein Arbeitsvertrag erlaubt Dir die Nutzung des Firmenkombi’s in Deiner Freizeit zur Erholung. Auf wartest Du noch?😀

Weitere Recherchen betreiben

Du willst vorab nichts überstürzen, alles möglichst kostengünstig abwickeln, und brauchst einfach noch mehr Informationen. Das ist OK – nutze doch einfach die folgenden Seiten:

FAZIT

Die Campingbox ist und bleibt eine tolle und sehr praktische Erfindung. Es kann kein Irrtum sein, daß so viele Hersteller sich ihren Anteil an diesem lukrativen Markt sichern wollen. Mit einer kleinen Investition zwischen 800-3.000 Euro kann man sein Freizeitverhalten gewaltig verändern, sowie dabei fantastische Orte entdecken. Wir wünschen Dir eine tolle Zeit mit Deiner Campingbox!

Weitere Themen:

Mini Camper VW Caddy 2021 – Hintergründe, Erfahrungen, Tipps: Der VW Caddy ist ein kleiner multifunktionaler Minicamper, den man nach Herzenslust zu seinen persönlichen Bedürfnissen mit Modulen ausbauen kann. Was diesen neuen Caddy auszeichnet, und was ihn so ganz anders als seine Mitstreiter macht, das haben wir für Dich hier zusammengetragen.

21 Ideen Zum Thema “Freizeitfahrzeug Umbauen”: Hier kommen alle Designer, Gestalter und Einrichter voll auf ihre Kosten, und werden mit tollen Ideen beschert. Heute kann man ebenso als unerfahrener Handwerker seine ersten Projekte preisgünstig gestalten, und viel Spaß für wenig Geld erleben. Laß auch Du Dich von diesem Trend inspirieren, und gestalte Dein persönliches Reisemobil für kleines Geld.

Stealth Wohnmobil – 10 Tipps, Die Du Wissen Mußt: Wäre es nicht toll, mit seinem Camper überall unauffällig zu stehen, und dort die Nacht zu verbringen. Das kann gerade bei Städtereisen sehr interessant sein, denn Hotels können bereits bei einem Wochenendtrip das Budget ernorm strapazieren. Wir zeigen Dir bereits beim Kauf Deines Reisemobils, worauf Du achten solltest, damit Du stets sicher und unerkannt campen kannst!

Foto: QUQUQ

Elisa Ganzinger

Die gute Seele im Autoren Team, die immer wieder auf der Suche nach interessanten Themen für unsere Leser ist.

Letzte Beiträge