Chateau Wohnwagen – Hersteller,Erfahrung,Ersatzteile


Old but Gold – das trifft auf die Chateau Wohnwagen wie die Faust aufs Auge. Mit seinem schnittigen Grundriss und der komfortablen Ausstattung ist der historische Wohnwagen immer wieder gern auf dem Wohnmobilmarkt zu sehen.

Folgend erwarten Dich interessante Fakten und Infos über – Hersteller, Erfahrung und Ersatzteile dieser Wohnwagenmodelle.

Wer stellt die Chateau Wohnwagen her?

Viele Informationen über den Wohnwagenproduzenten gibt es bekanntlich nicht. Trotzdem ist bekannt, dass die Marke im Jahr 1973 in Belgien gegründet wurde und in Hamont-Achel den ersten Firmensitz hatte.

Nach mehreren verlorenen Kämpfen gegen die Konkurrenz verschmolz Chateau mit der Tirus Group BV. Abgesehen von der Marke Chateau sind zusätzlich die Marken KIPCristallDelta und Beyerland mit in der Group eingeschlossen.

Aufgrund des immer präsenter werdenden europäischen Wohnmobilmarktes ging die Tirus Group 2007 in die Insolvenz. In den Niederlanden innerhalb Hoogeveen blieb die Produktionsanlage von Chateau. 

Teilweise wurden die Chateau Wohnwagen in Novo Mesto in Slowenien im Adria Werk gebaut. Glücklicherweise erhielt die Firma KIP einen Investor und konnte die Marken Avento, Chateau und Homestar weiter vertreiben.

Bis heute ist Chateau unter der Leitung der Firma KIP beschäftigt.

Heutzutage sind die Chateau Caravans vorwiegend in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden anzutreffen. Ein Großteil davon sind in Großbritannien auszumachen, da es zu Beginn der Herstellung eine Zusammenarbeit mit einer britischen Firma gab.

Auf dem deutschen oder europäischen Wohnwagenmarkt einen Chateau zu sehen gilt eher als Seltenheit.

Modellübersicht aller Chateau Wohnwagen

Das beliebteste und womöglich meistverkaufte Chateau Modell war La Car. Der Wohnwagen zählte zu den kompakten Campingfahrzeugen aufgrund deren minimalistischen Bauweise.

Trotz dieses engwirkenden Designs konnten in verschiedene Ausführungen bis zu 5 Personen sich darin aufhalten. Dennoch ist es üblich eher eine kleinere Ausgabe mit 2-4 Schlafplätzen zu bestellen.

Ein vergleichbares Modell, welches inzwischen auch nicht mehr vertrieben wird, ist der Chateau Chiara. Typisch für Chateau Wohnwagen sind die weißen und grauen Lackierungen.

2010 wurde eine modernere Serie von Chateau auf den Markt gebracht, die in Optik und Ausstattung sehr angesagt ist – Calista. 

Die Marke Sterckeman gegründet von Alexandre Sterckeman, einem Wohnwagenhersteller aus Frankreich, ist dem Chateau Wohnwagenmodell sehr ähnlich.

Technische Daten – Chateau Caratt 390

Der Chateau Caratt ist neu in der Chateau-Serie von 2005, hat aber auch eine reiche Geschichte. Der Caratt bekommt den Marken-Streifen, welcher bereits bei den anderen Modellen Calista und Cantara verwendet wurde.

Aufgrund der geringen Informationen über die Chateau Marke haben wir die wichtigsten technischen Daten nach recherchiert:

  • Fahrzeugtyp: Wohnwagen
  • Hersteller: Chateau
  • Baureihe: Caratt
  • Modell: 390

  • Gesamtlänge: 600 cm
  • Gesamtbreite: 221 cm
  • Gesamthöhe: 254 cm
  • Innenhöhe: 191 cm
  • Aufbaulänge: 420 cm

  • Leergewicht: 935 kg
  • techn. zul. Gesamtmasse: 1.200 kg
  • Zuladung: 265 kg
  • Infrastruktur: Küche + Toilette

  • Schlafplätze: 2-4
  • Sitzgruppe: Seitensitzgruppe
  • Betten:Doppelbett quer
  • Liegeflächen: 200 x 140 Bug oder 197 x 135/90 Heck

Je nach Model Chateau unterscheidet sich das Äußere, mit den Typen Caratt und Calista (technisch ähnlich) und dem Top-Produkt Cantara, das mit glatten Kunststoff-Seitenwänden hergestellt wird.

Durch diese Kunststoff Seitenwände ist ein Cantara ein bisschen leichter. Die Dicke der Kunststoffwände beträgt 1,3 mm, vergleichbar mit einer Dicke von (glattem) Aluminium von 0,7/0,8 mm. Kunststoff ist nur leichter im Gewicht.

Auch vom Chateau Caratt werden unterschiedliche Modelle wie der Caratt Confort und der Caratt Nice hergestellt. Diese weisen auch über drei neue stilvolle Einrichtungskonzepte Namens Decora, Prima und Simta auf.

Außerdem wurde eine Zeltlampe hinzugefügt, die eine Doppelfunktion verfügt: Beleuchtung des Außenzeltes und ein separat bedienter Lesespot. Gegenwärtig werden diese Modelle schon längst nicht mehr vermarktet.

Erfreulicherweise haben sie ihre Nachfolger in den Modellen von Kip Caravans entdeckt: ShelterKompaktVision und Greyline.

Eine super Alternative für einen gebrauchten Wohnwagen bietet der Bürstner Flipper! Mit dem Alter kommt die Erfahrung, dies zeigt sich bei dem Bürstner Caravan in Grundriss und Variation.

Erfahrungsberichte mit einem Chateau Wohnwagen

Wir haben für dich einige Erfahrungen zusammengesammelt und noch eine Room Tour gefunden.

Room Tour:
Chateau Caratt 390 Room Tour

Hier im Wohnwagen Forum gibt es einige interessante Erfahrungen!
Wohnwagen Forum
Zitate:

@Manchmalurlaub:
Wir haben eine Chateau Cantara, allerdings von `91.
Sind beide absolut zufrieden damit, bisher keinerlei Probleme.
Uns ist bisher nur eine Dachluke kaputt gegangen, die haben wir im Berger Zubehör bekommen.

@leo l.
Wir sind rundum glücklich mit unserem Chiara. Unser Wohnwagen ist Baujahr 1994 und bis dato sind keine Defekte festzustellen.

@Carsten A.
Also wir sind auch Besitzer eines Chateau La Car Trophee 400 und können nichts Negatives berichten. Auch wenn die Firma nicht mehr da ist, so gibt es bis auf das Grundgehäuse noch alle Ersatzteile, weil die Ausstattung von Markenherstellern ist, wie Truma etc. Die Möbel oder Innenausstattung, finde ich, ist von ehemals Chateau “sehr gut” verarbeitet und der Zeit der Herstellung immer Modern gehalten worden, eventuell war dies der Grund der Pleite “zu gutes Preis-Leistungsverhältnis”, aber das ist nur meine Meinung.

Ersatzteile für Wohnwagen der Marke Chateau

Ersatzteile können entweder über die Website Chateau Caravans oder über die Facebookseite Chateau Club angefragt werden.

Wie in einem Erfahrungsbericht angegeben ist die Firma Truma sehr in der Herstellung der Chateau Caravans involviert und bietet einige Ersatzteile an.

Die Erzeugnisse von Chateau haben viele Bewunderer und werden aus diesem Grund mit größter Sorgfalt gehegt und gepflegt, da die Ersatzteilversorgung der älteren Modelle bezüglich des öfteren Besitzerwechsels für Kunden nicht mehr überschaubar ist.

ZUSAMMENFASSUNG

Auch wenn einige Camper von überzogenen Preisen bei gebrauchten Wohnwagen berichten, so wird man mit etwas Geduld und Glück seinen Favoriten finden, wo Zustand und Preis die persönlichen Kriterien erfüllen.

Ich würde mich freuen, wenn Du einige Anregungen zum Thema Chateau Wohnwagen finden konntest, und sage Danke für Deinen Besuch auf CAMPERWELTEN😍

Titelfoto: Wohnwagen Chateau Caratt 390 (Rechte: facebook.com/mark.kruize.5)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge