La Strada Wohnmobil Regent S 4×4 – Der Sprinter Mit ALLRAD


La Strada Wohnmobil Regent S 4×4 – der Sprinter mit ALLRAD

Der Kastenwagen ist ohne Zweifel der beliebteste Fahrzeugtyp unter den Wohnmobilen. Und das macht dieses Marktsegment nicht nur für den Anwender, sondern auch für die Hersteller und Fahrzeugbauer so interessant. La Strada ist dabei ein gutes Beispiel mit dem Regent S 4×4 Allrad.

Was muß man sich unter dem Regent S 4×4 von La Strada vorstellen? Der 593 Zentimeter lange La Strada Regent S 4×4 ist für 2 Personen ausgelegt, die optimierten Wohnkomfort mit moderner Fahrdynamik wünschen. Angetrieben wird der 3.5t von bewährter Mercedes Technik mit dem zuschaltbaren elektronischen Allrad 4 ETS, und durch digitale Assistenzsysteme unterstützt.

Das Fahrzeug wird in diesem Beitrag im Video vorgestellt, sowie mit Hintergründen und Erfahrungsberichten ergänzt. Bleib’ bis zum Schluß dran, damit Du alles über dieses Reisemobil erfährst!

Das Unternehmen La Strada

Vor über 30 Jahren im Jahre 1986 begann die Geschichte als kleiner Fahrzeugbau-Betrieb, der sich heute zu einem qualitativ führenden Unternehmen entwickelt hat. Hier steht Qualität über allem, und die Großserientechnik findet dabei keinen Platz.

Es wurden Erfahrungen mit allen gängigen Kleintransportern gesammelt, angefangen vom Volkswagen T3, Ford Transit und Mercedes MB 100.

Im Jahr 2011 kam mit dem Eigentümerwechsel auch eine neue Modellpolitik, und von nun an ging es erfolgreich an die Herstellung von Premiumfahrzeugen, wo heute die Stellung zum Marktführer ausgebaut wird. Der ehemalige Geschäftsführer Marco Lange und sein Produktionsleiter Andreas Dalchow sind jetzt die 100%-tigen Eigentümer und lösen den bisherigen Besitzer Eugen Immler ab.

Das Konzept ist ganz einfach – das technische Rückgrat bilden die Basisfahrzeuge namhafter Hersteller wie Ducato und Mercedes, und La Strada sorgt für die inneren Werte. Bereits im Jahr 1989 kam das Engagement im Allrad-Sektor auf Basis des VW T3 Synchro.

Die Vorstellung: La Strada Regent S mit ALLRAD

Im Herbst 2019 wurde auf der Stuttgarter CMT erstmals offiziell das neue Modell vorgestellt. Auf der Basis vom Mercedes Sprinter und dem soliden Möbelbau von La Strada, hat man die neuen Assistenzsysteme mit dem elektronischen Allradantrieb 4ETS von Mercedes Benz ergänzt. Mit dieser Kombination macht es den Regent S 4×4 zu einem komfortablen Reisemobil, der Abenteuer abseits asphaltierter Straßen verspricht.

Die Zuschaltung des Allradantriebs kann während der Fahrt erfolgen, und eine intelligente Traktionskontrolle gleicht bei rutschigem Untergrund aus, was der Simulierung von bis zu drei Differentialsperren gleich kommt. Das Herzstück kommt vom bekannten Allradspezialisten Oberaigner, der zusammen mit dem Kunden und La Strada spezielle Kundenanforderungen auf Anfrage ebenso erfüllen kann.

Die Motoren stammen aus der Familie der Euro VI-D, wahlweise mit 163 oder 190 PS, und die Karosserie wurde vorne um 110 mm und hinten um 80 mm angehoben, um optimale Bodenfreiheit im Gelände zu gewährleisten.

Bereits das Vorgängermodell war mit Seitenwindassistent, Spurhalteassistent, Fernlicht- und Totwinkelassistent ausgestattet. Für dieses neue Modell kann man je nach Ausstattungspaket der Assistenzsysteme ebenso Sprachbedienung, Abstandstempomat sowie eine 360-Grad Rundumsichtkamera erhalten.

Mit seinen kompakten Abmessungen, dem soliden Möbelbau und der robusten Allradtechnik ist der La Strada Regent S Allrad der verläßliche Reisebegleiter in nahezu jedem Gelände, und zum Preis von 80.265 Euro erhältlich.

Tip: Folge dem Hinweis “Es kann nichts passieren, Du mußt nur den Mut haben es zu machen” in dem obigen Video – herzlichen Dank an das Team von Camperklatsch!

Technische Daten: La Strada Regent S 4×4

  • Länge/Breite/Höhe: 593/204/291,5 cm
  • Radstand: 366 cm
  • Masse im fahrbereitem Zustand: 2.950 KG
  • Zuladung: 550 KG
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 KG
  • Anhängelast: 2,0t / 2,8t / 3,5t (je nach Motorleistung)
  • Zulässiges Zug-Gesamtgewicht: 5,5t / 6,3t / 7,0t (je nach Motorleistung)
  • Frischwassertank: 100 l / 30 l
  • Abwassertank: 70 l
  • Kompressorkühlschrank: 81 l
  • Heckbett: 198 x 144/119 cm

Hier kann man den La Strada Regent S 4×4 kaufen

Als Kunde hat man es einfach, das Reisemobil La Strada Regent S 4×4 zu kaufen, denn der Hersteller hat ein weitverzweigtes Händlernetz in ganz Europa aufgebaut, wobei bereits 20 Händler in Deutschland dabei sind. In nahezu jedem Postleitzahlengebiet kannst Du den für Dich passenden Händler finden!

Alle Modelle von La Strada auf einen Blick

Das erfolgreiche Unternehmen La Strada hat neben seinem bewährten Modell Regent S, noch zwei weitere Modelle, die vom hessischen Band in Echzell laufen.

Avanti

Hier werden vielfältige Wünsche abgedeckt – vom 541 Zentimeter kurzen Stadtflitzer bis zu den Flagschiffen auf einer Länge von 636 Zentimetern. Von zwei bis fünf Personen, mit Doppelboden, separater Dusche und 138-Liter Kühlschrank sind möglich. Dabei kann man aus insgesamt 9 verschiedenen Grundrissen auswählen.

Nova

Ein stattlicher Luxusliner in der Kompaktklasse, so sticht der neue La Strada Nova mit seinem unverkennbaren Desig heraus. Nicht umsonst wurde ein Modell, nämlich der Nova EB mit dem Red Dot Award “Product Design 2020” ausgezeichnet – Herzlichen Glückwunsch!

Die Sieger des Red Dot Awards haben bewiesen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Produkte geschaffen haben. Diese überzeugen nicht nur durch ihre Ästhetik, sondern auch durch unvergleichliche Funktionalität. Mit ihren Entwürfen setzen die Preisträger neue Maßstäbe in ihrer Branche. Zu diesem Erfolg gratuliere ich ihnen ganz herzlich.“

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot

Mit diesem knapp 7 Meter langen und 3.4 t schweren Fahrzeug hat man Komfort pur auf langen Strecken, und darf auch noch runde 700 KG zuladen. Nachts macht man es sich richtig bequem, dazu steht das Doppelbett mit 205 x 170 cm bereit. Mercedes Benz hat in seinem “Camper Special” dieses Modell ausgiebig vorgestellt.

Tip: Einen Farbprospekt sämtlicher Modelle kannst Du hier runterladen!

La Strada Club-Events

Eine tolle Idee, bei dem Gleichgesinnte sich jährlich zu einer organisierten Ausfahrt treffen können nennt sich La Strada Club-Events. Geselligkeit, Kultur und Erfahrungsaustausch internationaler Campingfreunde finden dort statt.

Erfahrungen mit dem La Strada Regent S 4×4

Erst nach zwei Wohnmobilen aus einer Großserienfertigung wusste ich: Wirkliche Individualität und Freiheit bekomme ich nur bei LA STRADA.“

Manfred Steltinger (49), München

Es ist nicht immer einfach Erfahrungsberichte im Netz zu finden, besonders wenn Modelle gerade erst auf den Markt gekommen sind. Jedoch können auch Berichte von Vorgängermodellen helfen, und manchmal kann nur eine Stimme hilfreich sein, wenn ähnliche Meinungen vorherrschen. Beim Test des Hymer Grand Canyon S fanden wir folgenden Kommentar:

Hallo René

Besten Dank für deine umfassenden Beiträge und Infos über den Mercedes Sprinter. Ich habe lange überlegt und mich fast ein Jahr schlau gemacht, was ich kaufen soll. Ich habe mich jetzt für den La Strada Regent S 4×4 entschieden. Hast du Infos oder Erfahrungen vom Regent S? Ich habe leider nur wenig im Netz gefunden. Ich freue mich jedoch sehr auf meine geplanten Reisen!

Hans – 22.02.2018

Einen sehr sehr ausführlichen Testbericht mit zig Bildern vom La Strada Regent S (ohne Allrad) kannst Du hier nachlesen.

La Strada Regent S Allrad gebraucht kaufen

Mit heutigem Stand (11/2020) gab es keinen einzigen gebrauchten dieser Modellreihe auf dem Markt zu finden. Wer sich unsterblich in den Regent S verliebt hat, und Geld sparen möchte, der könnte sich einen gebrauchten “Regent S” kaufen, und diesen später mit Allrad nachrüsten.

Gibt es Alternativen zum La Strada Regent S 4×4?

Das ist vermutlich schon einigen Fans einer bestimmten Marke passiert, daß die Nachfrage so groß ist, und die Lieferzeiten damit viel zu lang. Notgedrungen weichen manche ungeduldige Kunden zwangsläufig auf Wettbewerber aus. Sollte das auch bei Dir der Fall sein, so wollen wir ein wenig mit Links aushelfen😀

Wir wünschen viel Spaß und ein gutes Händchen bei der richtigen Entscheidung!

FAZIT

Wer gute solide Qualität abliefert, und über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Allrad mit sich bringt, der sollte seine Fans bereits gewonnen haben. Ein wirklich reizvolles Gefühl, mit einem bequemen und zuverlässigen Produkt wie dem des La Strada Regent S 4×4 Allrad abseits vom Asphalt seine Abenteuer zu erleben, und dabei nichts falsch machen zu können. Und wenn man die Konditionen der Wettbewerber sieht, dann ist der Preis beim La Strada auch akzeptabel.

Weitere Themen:

Kastenwagen Mit Aufstelldach: 10 Modelle, Die Du Kennen Solltest: Jeder liebt das kompakte und wendige Reisemobil, mit dem man überall schnell ankommen kann, wenn man nur kräftig das Gaspedal tritt. Wie sieht es aber mit dem Komfort beim Camping aus, wenn die Stehhöhe oftmals wenig Spielraum bietet? Dafür gibt es das Aufstelldach, das Deinen kompakten innerhalb von einer Minute in ein Raumwunder verwandelt. Schaue Dir 10 verschiedene Kastenwagen in einem Video an, und finde Deinen Favoriten.

Großer Leitfaden – Offroad Camping Fahrzeuge Gebraucht: Im Gelände entdeckt man die Orte, von denen die meisten nur aus Filmen und Magazinen träumen. Zuverlässige Technik, die Unabhängigkeit und Freiheit bieten, haben ihren Preis, denn die Fahrzeugausstattung läßt nichts mehr vermissen. Ein guter Kompromiss wäre es mit einem gebrauchten aus erfahrenen Händen zu starten, denn so kann man zigtausend Euros sparen.

Autarke Wohnmobile: Energieversorgung Im Überblick: Langzeitreisende müssen für eine größtmöglichste Unabhängigkeit vorbereitet sein, besonders wenn man seine Routen außerhalb der Zivilisation wählt. Wir besprechen in diesem Beitrag alle Formen der Energie, und jedes Reisemobil als auch das Team findet die optimale Lösung. Spannend wird es dann auch in den 2 weiteren Teilen…

Fotonachweis: La Strada

Bernd Mueller

Unser weitgereister, der über alles schreiben kann, wenn er nicht gerade mit seinem Land Rover im Gelände unterwegs ist.

Letzte Beiträge