Eura Mobil Peugeot J5 – Womo Aus Alten Tagen (Video)


Als Camper sind wir es ja gewohnt, auf die Annehmlichkeiten der eigenen vier Wände zu verzichten und einen Urlaub auf engerem Raum mit weniger Komfort auf uns zu nehmen.

Die Philosophie der meisten Wohnmobilhersteller ist es nun, dieses Komfortdefizit durch immer modernere Fahrzeuge mit gehobener Ausstattung auszugleichen. Doch manchmal will man als Camper auch zurück zu den Wurzeln.

Ist dir die Hi-Tech in den neueren Reisemobilen manchmal auch zu viel? Dann ist das Modell Eura Mobil Peugeot J5 sicher einen Blick wert für dich.

Mit dem J5 kannst du auf eine Zeitreise gehen und erleben, wie sich Camping in den 1980ern oder frühen 90ern anfühlte.

Klingt das interessant für dich? Dann wünsche ich dir viel Freude mit diesem Beitrag.

Wie gut sind die Eura Mobile?

Die Firma Eura Mobil ging aus der Blessing KG hervor, welche anfänglich ausschließlich Wohnwagen herstellte. Im Jahr 1969 erfolgte die Umbenennung der Marke in Eura Caravan.

Der Umstieg auf die Produktion von Wohnmobilen erfolgte schließlich im Jahr 1983. Diese Veränderung ging auch mit dem neuen Firmennamen Eura Mobil GmbH einher.

Von diesem Zeitpunkt ausgehend wuchs das Unternehmen und damit auch die Produktpalette an Reisemobilen rasch.

1995 begann die Produktion von integrierten und 1997 die Fertigung von teilintegrierten Modellen. Somit hatte Eura Mobil nach einiger Zeit verschiedene Wohnmobiltypen im Programm und kann die vielfältigen Bedürfnisse der Kunden bis heute gut bedienen.

Das Unternehmen ist sehr offen für Kundenfeedback und sucht den persönlichen Kontakt.

Neben der gehobenen Fahrzeugqualität ist dies wohl auch ein Faktor für den langjährigen Erfolg der Firma.

Da Eura Mobil ausschließlich Reisemobile baut, kann der Hersteller sich auch als Spezialist auf diesem Gebiet bezeichnen. Durch die Erfahrung und das Know-how in diesem Marktsegment, liefert Eura Mobil zuverlässige und praxistaugliche Freizeitfahrzeuge, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Camper befriedigen.

Die Markteinführung vom Eura Mobil J5

Das Alkoven-Reisemobil Eura Mobil J5 ist für bis zu 6 Personen ausgelegt. Das Basisfahrzeug ist der Peugeot J5.

Der französische Kleintransporter ist baugleich mit dem Fiat Ducato I, welcher von Anfang 1982 bis 1990 hergestellt wurde. Kurze Zeit nach der Markteinführung des Fahrzeugs begann auch die Produktion des Eura Mobil J5.

Durch seine großzügige Raumaufteilung, dem edlen Innendekor und der hohen Fertigungsqualität erfreute sich das Modell seinerzeit großer Beliebtheit und ist auch heute noch bei Liebhabern sehr begehrt.

Zwar musste der J5 inzwischen längst anderen Modellen weichen. Die letzte Baureihe lief 1990 vom Band.

Doch der Oldtimer präsentiert sich bis heute stolz auf den Straßen und Campingplätzen.

Technische Daten – Eura Mobil Peugeot J5

Da der Eura Mobil J5 schon etwas älter ist, kannst du bei der Ausstattung keine Hi-Tech erwarten, es sei denn, der Vorbesitzer hat das Fahrzeug umgebaut oder aufgerüstet. 

Damit du aber einen groben Überblick bekommst, worauf du dich einlässt, solltest du dich für diesen Oldtimer interessieren, gebe dir im Folgenden eine Aufstellung der serienmäßigen technischen Daten. 

Beachte, dass Eura Mobil den Peugeot J5 mit verschiedenen Grundrissen aufgebaut hat. Die Daten, die du in dieser Liste siehst, entsprechen dem Alkoven-Modell aus dem Baujahr 1986. 

  • Länge: 660 cm
  • Breite: 240 cm
  • Höhe: 280 cm
  • Motorleistung: 53 kW / 72 PS

  • Kraftstoff: Diesel
  • Getriebe: Schaltgetriebe
  • zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Anzahl Sitzplätze: 6

Wie bereits erwähnt, kann die Ausstattung sehr variieren. Das Modell ist schon älter und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Besitzer das Fahrzeug im Laufe der Zeit ein wenig angepasst oder umgebaut haben.

Eura Mobil Peugeot J5 – Erfahrungen nach Umbau

Wie ein solcher Umbau aussehen kann, das zeigen uns die Schrämper vom YouTube-Kanal “Studio Osterhenne”.

Im folgenden Video präsentieren uns die norddeutschen Kollegen, wie sie einen Eura Mobil J5 komplett auseinandergenommen und erneuert haben. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Da die Originalmodelle über 30 Jahre alt sind, ist es nicht unwahrscheinlich, dass du sie auch in schlechtem Zustand findest.

Das hat den Vorteil, dass du die Karosserie für relativ wenig Geld bekommst und das Wohnmobil später nach deinen Wünschen individualisieren kannst.

Dennoch solltest du dir der Tatsache bewusst sein, dass du originale Ersatzteile, wenn sie überhaupt verfügbar sind, nur noch zu teilweise hohen Preisen auf dem Gebrauchtmarkt erstehen kannst. 

Für wen kommt das Wohnmobil Eura Mobil Peugeot J5 in Frage?

Das führt uns auch zu der Frage, für wen das Wohnmobil Eura Mobil Peugeot 5 überhaupt geeignet ist.

Zunächst einmal ist es ein recht großes Wohnmobil, in dem die ganze Familie Platz findet. Sowohl die Anzahl der Sitz- als auch Schlafplätze machen es möglich, als fünfköpfige Familie auf Reisen zu gehen.

Auch wenn du auf den oder anderen modernen Komfort wie einen Bordcomputer verzichten müsstest, bietet dir der J5 eine für die damalige Zeit hochwertige Ausstattung. Für Camper, die den modernen Hi-Tech Reisemobilen sowieso nichts abgewinnen können und auch lieber auf die WLAN- oder GPS-Strahlung im Urlaub verzichten, sind mit einem solchen Oldtimer gut bedient.

Dennoch sollte jeder Besitzer des Eura Mobil J5 eine gewisse Affinität zum Basteln haben.

Wenn du dir nicht vorstellen kannst, selbst Hand anzulegen und Reparaturen an deinem Fahrzeug selbst durchzuführen, sind “etwas jüngere” Modelle wie der Hymer Camp C524 oder der Weinsberg Meteor wahrscheinlich besser für dich geeignet. Bei beiden genannten Alternativ-Modellen handelt es sich übrigens auch um Alkoven-Wohnmobile.

Solltest du aber Freude am Basteln haben, kannst du mit dem Eura Mobil Peugeot J5 ein echtes Schnäppchen erwerben. Mit etwas Geschick und Fleiß lässt sich so manches antik anmutende Gefährt wieder zu einem Wohnmobil verwandeln, welches sich vor der modernen Konkurrenz sicher nicht verstecken muss.

Zusammenfassung

Wie du siehst, ist der Eura Mobil Peugeot J5 ein Stück für echte Liebhaber. 

Wenn dein Herz nach dem Lesen dieser Modellvorstellung höher schlägt, wünsche ich dir viel Erfolg und Freude bei der Suche nach einem passenden Exemplar. 

Allerdings solltest du dir die Fahrzeuge genau anschauen und dich nicht von einem günstigen Preis blenden lassen. Plane Kosten für Umbau und Reparatur unbedingt in deine Kalkulation ein.

Wenn du aber noch weiter suchen möchtest und mehr über jüngere und ältere Wohnmobilmodelle erfahren willst, so besuche uns doch bald wieder auf CAMPERWELTEN.

Titelfoto: Alkoven Camper Eura Mobil Peugeot J5 (Rechte: Antonín Vacek)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge