Unimog Wohnmobil Neu Kaufen – Eine Marktübersicht Für 2021


Du willst unbedingt das beste Offradfahrzeug als Wohnmobil besitzen, und weißt vermutlich schon, daß als Basisfahrzeug nur ein Mercedes Unimog in Frage kommt.

Beim Neukauf eines Unimog Wohnmobils hast Du zwei Möglichkeiten, nämlich den Kauf des Unimogs beim Vertriebspartner von Mercedes Benz und diesen dann zur Ausbaufirma zu überführen. Oder aber Du wickelst diesen Kauf mit Komplettausbau über einen erfahrenen Hersteller von Offroad Wohnmobilen direkt ab.

In diesem Beitrag sprechen wir über die besten Firmen und Möglichkeiten, damit auch Du bald zu einem neuen Unimog Reisemobil gelangst!

Die Geschichte des Unimog

Vermutlich gibt es im Bereich der offroadtauglichen Reisemobile kein Fahrzeug wie den Unimog, der alle Altersgruppen gleichermaßen in den Bann zieht. Bei manchem fängt dieses Fieber bereits in der ersten Schulklasse an, und bleibt bis ins hohe Alter erhalten.

Man kann sich als Abenteurer, Entdecker und ebenso als Bezwinger jedmöglicher Gräben, Mulden, steilen Bergpässen und tiefen Wasserpassagen fühlen, die man mit einem Unimog spielend und sichern meistern kann, und nebenbei den Helden vor der Frau spielen😀

UNIMOG ist die Abkürzung für Universal-Motor-Gerät, das von dem Münchener Konstrukteur Albert Friedrich erfunden wurde, um als allradgetriebener Klein-LKW mit Portalachsen seine Aufgaben in Land- und Forstwirtschaft, Militär und im kommunalen Bereich zu erfüllen.

Die Entwicklung fand bereits 1945 statt, und konnte 1949 serienmäßig in die Produktion gehen, und ist mittlerweile in über 160 Ländern im Einsatz.

Die ursprüngliche Produktionsfirma war die Firma Gebr. Boehringer GmbH aus Göppingen, die dann im Jahr 1950 durch die Daimler Benz AG übernommen wurde.

Und das sind die verschiedenen Unimog Baureihen:

  • Ur-Unimog: Baureihe 411
  • Unimog S: Baureihe 404
  • Mittlerer Unimog : Baureihe 406
  • Leichter Unimog : Baureihe 407
  • Schwerer Unimog : Baureihe 437.4 – Aktuelle Baureihe

Bis zum Jahr 2017 wurde der Unimog runde 350.000 mal weltweit verkauft, mit starkem Rückgang der Armee und den örtlichen Kommunen, die weniger Geld für Anschaffung und Unterhalt dieses moderen Arbeitstieres hatten.

Das war die Zeit für Mercedes sich nach neuen Märkten umzuschauen, und wurde in den Sektoren “Katastrophenschutz” und im Markt der “Extrem-Reisemobile” fündig.

Seit dieser Zeit lädt Mercedes-Benz potentielle Kunden aus allen Sparten zu ihren “Unimog-Touren” ein, um zu zeigen, was dieser Alleskönner so drauf hat.

Mit seinen Portalachsen und Schraubenfedern sowie der hohen Bodenfreiheit ist dieser hochgeländegängige Unimog fast sämtlichen Hindernissen überlegen. Die Achskörper sind so konzipiert, daß sie eine Verschränkung bis zu 30 Grad zulassen, und gleichzeitig gegen Verunreinigungen und Beschädigungen geschützt sind.

Der komplett geschweißte Leiterrahmen ist nebenbei noch gekröpft, was dem Unimog im Offroad-Einsatz den extremen Verwindungen standhält, und mit einem niedrigen Schwerpunkt große Rampen- und Böschungswinkel anfahren kann.

Deshalb ist der Unimog auch im Jahr 2020 wieder mit 54,7 % der Leserstimmen der Fachzeitschrift „Off Road“ zum Geländewagen des Jahres gewählt worden, und das bereits zum 16. Mal in Folge – Herzlichen Glückwunsch!

In der 75-jährigen Geschichte des Unimogs hält er aktuell den Höhenweltrekord für Radfahrzeuge – bei einer Expeditionsfahrt auf knapp 7.000 Meter auf den höchsten aktiven Vulkan der Erde.

Tip: Ausgiebige Informationen zur Geschichte des Unimog mit vielen Daten findest Du auf Wikipedia!

Unimog Modelle

“Gebaut, um nahezu jede Hürde zu nehmen” heißt der Slogan von Mercedes-Benz, wenn es um die Modelle des hochgeländegängigen Unimog geht.

Neben der hohen Robustheit und der einzigartigen Geländegängigkeit kommt noch die große Nutzlast hinzu, die bei vielen anderen Offroadfahrzeugen sehr beschränkt ist.

Unimog Kunden schätzen Perfektion, Leistung und Innovation, die Mercedes Produkte auszeichnen. Für den Unimog sprechen ganz spezielle Faktoren, die da lauten:

  • Portalachsen für große Bodenfreiheit
  • Watttiefe bis 120 cm
  • Niedriger Verbrauch von Kraftstoff und Motoröl
  • Saubere Motoren nach Euro VI-Abgasnorm Stufe D
  • Durchzugsstarke Motoren mit 900 NM und 231 PS
  • Neues Multifunktionslenkrad

Bereits ab Werk ist der Unimog mit hervorragenden technischen Fahreigenschaften ausgestattet, die in Kooperation mit den Aufbaupartnern nahezu unbegrenzt sind.

Fahrerhaus Unimog

Je nach Besatzung kann man sein Fahrerhaus wählen, und auch mit einer Doppelkabine für bis zu 7 Personen bestücken.

Die drei Modelle sind aktuell erhältlich:

  • U 4023
  • U 5023
  • U 5030

Was bei allen 3 Modellen gleich ist:

  • Radstand: 3.850 mm
  • Aufbauraum ((max. L × B × H): 4.100 × 2.280 × 1.400 mm
  • Wattiefe (Serie/SA): 0,8 m /1,2 m
  • Drehmoment bei Nenndrehzahl (1/min): 900 Nm/1.400
  • Höchstgeschwindigkeit: 89 km/h

Hier ein paar Merkmale, wo sich diese 3 Modelle unterscheiden!

BezeichnungU 4023U 5023U 5030
Motor (Euro VI)OM 934 LAOM 934 LAOM 936 LA
Leistung kW / PS170/231170/231220/299
zulässiges Gesamtgewicht10,3 t14,5 t13 t
max. Gewicht Vorderachse4,6 t6,4 t
max. Gewicht Hinterachse6,0 t8,8 t
Wendekreis16,3 m16,4 m
Böschungswinkel vorne/hinten41°/39°43°/41°46°/50°
AntriebsartZuschaltbarer AllradantriebZuschaltbarer AllradantriebPermanenter Allradantrieb
Unterscheidung der Unimog Modelle 2021

Falls Deine Führerscheinklasse nur Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen erlaubt, dann käme das Modell U 4023 in Frage, das werksseitig mit 10,3 t ausgeliefert wird, jedoch eine Ablastung auf 7,49 t zuläßt!

Tip: Das Datenblatt mit sämtlichen Werten beider Modellreihen kannst Du hier runterladen!

Unimog Händler

Falls Du Deinen neuen Unimog direkt beim Mercedes-Benz Partner kaufen möchtest, so habe ich zwei Varianten für Dich. Variante 1 wäre die Suche bei Mercedes nach Name, Plz oder Ort – das kannst Du hier machen.

Die zweite Variante ist einen Händler aus der folgenden Auflistung zu wählen, denn diese zeichnen sich durch Merkmale wie lange Erfahrung, guten Leumund, oder durch Auszeichnungen wie “Händler des Jahres 2020” aus:

Unimog Wohnmobil Hersteller

Wie wir bereits zusammen gelernt haben, ist dies ein wachsender Markt, und da sind bereits etliche Anbieter, die auch gerne etwas von diesem Kuchen abbekommen wollen.

Mercedes hat eine Seite mit dem Namen Unimog Parter eingerichtet, wo Du nach Branchen (in diesem Fall “Freizeit- und Reisemobile”) und Fahrzeugtyp entsprechende Aufbaupartner finden kannst – was sich wie folgt darstellt:

  • Hellgeth engineering GmbH, 07343 Wurzbach-Rodacherbrunn

Hellgeth Engineering GmbH Unimog

Hochgeländegängiger Unimog U 5030 powered by Hellgeth

Das Besondere an diesem Fahrzeug ist das abgelistete Gesamtgewicht auf 7,49 t, das mit einem normalen PKW Führerschein der Klasse 3 gelenkt werden darf, das vom Unimog Partner Hellgeth engineering GmbH entwickelt und gebaut wurde.

Weitere Unimog Wohnmobilhersteller

Wir haben für Dich bereits die harte Arbeit der Suche übernommen, und listen die Ausbaufirmen wie folgt in alphabetischer Reihenfolge auf:

Bei der Durchsicht der Webseiten wirst Du schnell ein Gefühl dafür bekommen, welches der Unternehmen zu Dir passen könnte, und welches sofort ausscheiden wird!

Unimog Informationsquellen

Anbei noch ein paar Seiten, wo Du weitere Anregungen zum Thema Unimog Reisemobile erhalten kannst!

FAZIT

Ich hoffe, daß Du mit all’ diesen Informationen zum Thema “Unimog Wohnmobil neu kaufen” einen Schritt weiter gekommen bist, und ich Dir ein paar Fragen beantworten konnte. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Auswahl der richtigen Partner, und daß Du bereits sehr bald auf große Reise mit Deinem neuen, nach Deinen Wünschen ausgebauten Unimog Wohnmobil, unterwegs sein wirst.

Schaue Dir in der Zwischenzeit die Unimog Modelle in kleiner Version von Scaleart-unimog.de mal an!

Weitere Themen:

Titelfoto: von Mercedes BenzUnimog U4023 Expeditionsmobil von Hellgeth

Hans-Peter Verstel

Er ist ständig in der Natur unterwegs, wenn er nicht gerade am Schreiben ist. Berge und Flüsse sind seine beliebtesten Stellplätze.

Letzte Beiträge