Dopfer 422 A – Alkoven Wohnmobil Unter 7 M (mit Video)


Man sieht sie nicht so oft, aber die Wohnmobile von Dopfer sind so individuell wie ihre Camper. Eines dieser Modelle ist der Dopfer 422 A. Er bietet alles, was erfahrene Camper benötigen. Dabei legt Dopfer größten Wert auf die Qualität und Funktionalität.

Ich will Dir hier dieses sehr schöne Wohnmobil vorstellen. Lass uns beginnen.

Hintergründe zum Hersteller Dopfer 

Dopfer baut nun seit mehr als 25 Jahre Wohnmobile und dabei begann das Ganze rein zufällig. Man sucht etwas Bestimmtes und findet nicht das Richtige.

So ging es dem Eigentümer des Unternehmens. Als die Familie kein passendes Wohnmobil fand, wurde beschlossen, ein eigenes Wohnmobil umzubauen.

Das erste Modell basierte auf einem gebrauchten VW T3. Dieses wurde ganz nach den eigenen Wünschen umgebaut. Es erfolgten mehrere Anfragen für den Bau eines Wohnmobils, und daraus entstand die Idee der Unternehmensgründung. 

Bis 2017 wurden nur individuelle Wohnmobile gebaut. Vor dem Beginn der Herstellung des Fahrzeugs liegt eine lange Phase der Planung. 

Die Grundlage des Wohnmobils basiert auf den Vorstellungen und Wünsche des Käufers. Allerdings fließen dabei auch die Erfahrungen von Dopfer mit ein, sie resultieren aus eigenen Erfahrungen und dem Feedback bisheriger Käufer.

Wenn die Planungen abgeschlossen sind, beginnt der Bau des Fahrzeuges. Das Unternehmen legt großen Wert auf hochwertige Materialien und eine hohe Verarbeitungsqualität. Man hat schließlich einen guten Namen zu erhalten.

Ab 2017 hat sich Dopfer entschieden, auch Serienmodelle zu bauen. Aus anfänglich 4 Grundmodellen sind mittlerweile viele Modelle geworden.

Du willst wissen, welche Wohnmobil Typen es gibt, dann lies hier weiter.

Die Markteinführung des Dopfer 422 A

Dieses Modell wurde 2020 auf der Campingmesse vorgestellt. Mit diesem neuen Modell setzte das Unternehmen die Serienfertigung fort. 

Das Wohnmobil basiert auf dem Dopfer 421 und ist die Weiterentwicklung zum Familienwohnmobil. Hierzu wurde der Alkoven vergrößert und die Sitzgruppe kann zu Schlafplätzen umgebaut werden.

Technische Daten – Dopfer 422 A

Camper bewerten ein Wohnmobil nach dessen Funktionalität und der Leistungsfähigkeit.

Die technischen Daten im Überblick: 

  • Länge: 6,80 m
  • Breite: 2,35 m
  • Höhe: 3,40 m
  • Alkovenhöhe: 1,0 m

  • Sandwichaufbau, Dicke 40 ,, mit zwei GfK zu je 2 mm
  • Basisfahrzeug: Mercedes Sprinter 515 CDI, 110 KW/150 PS, zul. Gesamtgewicht 5,0 T, 6 Gang Schaltgetriebe
  • Alternativ: Iveco Daily 70 C 18, 132 KW/180 PS, 8 Gang Automatikgetriebe, zul. Gesamtgewicht 7,2 T

Die Sitzgruppe ist im hinteren Fahrzeugteil, durch die U-Form ist sie sehr geräumig. Der Tisch ist höhenverstellbar, durch Umbau können hier weitere Schlafplätze entstehen.

Das Wohnmobil verfügt über ein Bad mit Toilette und abtrennbarer Dusche. Der Innenraum des Bades ist mit Spiegel und Ablageschränkchen gut gestaltet.

Ein besonderes Highlight ist die Küchenzeile. Mit drei Kochplatten ermöglicht sie auch anspruchsvolles Kochen. Gut gelungen ist die Abdeckung der Spüle. Der Deckel sitzt sehr fest, die Arbeitsfläche wird somit vergrößert.

Dopfer setzt auf den Alkoven als Schlafgelegenheit. Dieser ist mit einer Höhe von 1,0 m sehr geräumig. Die Gefahr, dass man sich den Kopf stößt, ist somit gering. 

Im Alkoven sind zwei Einzelbetten mit den Maßen 80 x 200 cm. Zwischen diesen Einzelbetten ist ein Mittelteil mit den Maßen 60 x 150 cm. Zu beiden Seiten sind Fenster angebrachte. Diese können vollständig verdunkelt werden, dies ermöglicht ein angenehmes Schlafen.

Die Fahrerkabine unter dem Alkoven ist nicht ebenerdig mit dem Wohnbereich. Zwischen dem Aufbau und dem Chassis ist ein Hohlraum. In einem Teil sind die Versorgungstanks angebracht. Der hintere Teil kann als Laderaum für die Urlaubsutensilien genutzt werden. 

Du fragst Dich, ob es Heck Alkoven Wohnmobile gibt, dann erfährst Du hier mehr.

Dopfer 422 A – Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden

Die Camper, die ein Dopfer-Wohnmobil haben, berichten, fast ausschließlich positiv über das Wohnmobil, und dass sie es jederzeit wieder kaufen würden.

Positiv wird schon die Planung bewertet. Das Unternehmen nimmt sich sehr viel Zeit für die Planung individueller Gestaltungsmöglichkeiten. Auch das Einbringen der Erfahrungen von den Mitarbeitern wird als sehr positiv bewertet.

Viele Camper sind begeistert von der großen Sitzecke im hinteren Bereich. Hier kann man gemütlich sitzen und hat einen schönen Blick durch die Fenster nach außen. 

Die gelungene Anordnung der Küche ist ein weiterer Punkt, der als gut bezeichnet wird. Der festsitzende Deckel auf der Spüle rutscht und wackelt nicht, das ist nicht bei allen Wohnmobilen so.

Bei fast allen Kommentaren wird die gut durchdachte Anordnung der Schränke im Innenraum des Wohnmobils gelobt. Auch die Materialien sind sehr hochwertig.

3 Alternativen zum Alkoven Wohnmobil Dopfer 422 A

Der Weinsberg CaraHome

Dieses Alkovenwohnmobil gibt es in drei Größen, diese sind M/L/XL. Somit findet jeder das für seine Ansprüche ideale Wohnmobil.

Fahrerhaus und Wohnraum sind ebenerdig, somit können die Fahrer- und Beifahrersitz als weitere Sitzgelegenheiten im Wohnbereich eingesetzt werden. Der Alkoven ist durch eine Leiter gut erreichbar.

Das Wohnmobil bietet viel Stauraum. Besonders die XL-Variante mit seinen 6,99 m bietet viel Platz für Familien mit Kindern.

Forster FA 699

Eine weitere gute Alternative ist dieses Alkovenwohnmobil. Je nach Anordnung der Schlafplätze gibt es verschiedenen Varianten. Die Camper können somit selber entscheiden, was zu ihnen passt.

Alle Varianten haben die gleichen Außenmaße, diese sind; Länge 6,99 m, Breite 2,35 m und eine Höhe von 3,20 m.

Dethleffs Alpa A 6820-2

Eine weitere gute Alternative ist das Alkovenwohnmobil von Dethleffs. Der Alpa 6820-2 entspricht von der Bauweise etwa dem Dopfer.  Wer es größer haben möchte, kann eine andere Variante der Alpa-Baureihe wählen. 

Gerade für junge Camper bietet dieses Wohnmobil günstige Einstiegsmöglichkeiten, der Preis beginnt bei 120.000 Euro.

Du interessierst Dich für ein Bimobil LBX 434, dann bist Du hier richtig.

Zusammenfassung

Der Dopfer 422 A ist alles in allem ein sehr gut gelungenes Wohnmobil. Hier merkt man gleich, dass bei diesem Serienmodell viele Vorteile der individuell gestalteten Wohnmobile mit eingeflossen sind.

Dadurch, dass der Hersteller zwei Basisfahrzeuge mit unterschiedlichen Leistungsstärken und zulässigem Gesamtgewicht anbietet, findet jeder Camper das passende Fahrzeug für seine Ansprüche. 

Auch wenn die Wohnmobile von Dopfer höherpreisig angesiedelt sind, so sind sie ihr Geld wert. Das Unternehmen achtet auf eine sehr gute Ausstattung mit hochwertigen Materialien.

Ich hoffe, ich konnte Dir das Wohnmobil ausreichend vorstellen, und würde mich freuen, Dich bald wieder bei CAMPERWELTEN begrüßen zu können.

Titelfoto: Alkoven Wohnmobil Dopfer 422 A (Rechte: Dopfer Reisemobilbau)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge