Ford Transit Nugget Mit Aufstelldach: Nur Camper Van Oder Mehr?


Ford Transit Nugget mit Aufstelldach: Nur Camper Van oder mehr?

Die Industrie hat enormen Zuspruch bei ihren Nutzfahrzeugen gefunden, die nicht nur zum Ausliefern und als Montagefahrzeuge dienen – denn die Freizeitbranche mit Wohnmobil, Campingbus und Campervan ist ein schnell wachsender Markt geworden. Wir Camper können uns seit dem Caravan Salon in Düsseldorf auf den neuen Ford Transit Nugget mit Aufstelldach oder Hochdach freuen.

Wie lange gibt es eigentlich schon den Ford Transit Nugget? Bereits seit 1986 produziert der Automobilhersteller Ford den Kleintransporter Transit Nugget, und das mittlerweile als 4. Generation. In der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Westfalia Mobil erhält man ein kleines Wohnmobil unter 5 Meter Länge in verschiedenen Ausführungen ab 53.000 Euro.

In diesem Beitrag stellen wir beide Dachvarianten ausgiebig in Text und Video vor, und sprechen ebenso das Thema Selbstausbau an!

Ford Transit Nugget Historie

Weise Menschen sagen “Wer die Zukunft kennen will, der muß sich zuerst mit der Vergangenheit beschäftigen”. Laut Wikipedia gibt es den Ford Nugget seit 1986, und ein Ford Mitarbeiter sprach sogar vom ersten Ford Nugget aus dem Jahre 1985. Wie dem auch sei, das sind bereits mehr als 30 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Firmen Ford und Westfalia.

Ford stellt den Kleintransporter von gerade mal 5 Meter Länge mit einem 2-Raumsystem, wo der Wohnbereich von der Küche im Heck getrennt ist. Und der erfolgreiche Ausbauer Westfalia Mobil bringt das Leben für Reisende und Camper in das Fahrzeug, und schon wird aus einem Kleintransporter ein schnuckeliges Wohnmobil.

Ford liefert die Basisfahrzeuge als Bus ohne Sitze und Westfalia baut diese Camper mit 2 verschiedenen Dachvarianten, nämlich mit Aufstelldach und als Hochdach. In 2018 erweiterte das Modell “Nugget Plus” die Palette.

Wer sich kein Neufahrzeug des Ford Transit Nugget kaufen möchte, der muß meist sehr lange auf dem Gebrauchtwagenmarkt suchen. Das Modell ist seit Jahrzehnten begehrt, und da hat sich auch bis heute nichts geändert. Außerdem ist der Werterhalt der gepflegten Ford Nuggets entsprechend hoch.

Tip: Die genaue Entwicklung des Fords Nuggets von 1986 bis 2014 kannst Du auf Wikipedia nachlesen!

Markteinführung Ford Transit Nugget 2021

Ford Nugget 2021 ext. Walkaround Aufstelldach Kastenwagen Wohnmobil

Auf dem Caravan Salon 2019 in Düsseldorf war die Premiere des neuen Ford Nugget mit Aufstelldach. Das im obigen Video vorgestelle Fahrzeug ist bei den Familien äußerst beliebt, weil man im Heck eine regelrechte Erweiterung mit einem Heckzelt inklusive Außendusche erreichen kann, und das zu einem Aufpreis von knapp 400 Euro. Wenn wir auf das Thema “Bestellung’ zu sprechen kommen, so muß man für dieses Fahrzeug (siehe Video) runde 60.000 Euro hinlegen.

Auch wenn einige dieses ausgestellte Fahrzeug gleich mitnehmen würden, sind etwa 6 Monate Wartezeit einzuplanen. Jeder Ford-Vertragshändler nimmt gerne die Bestellung entgegen, und abeitet diesen Auftrag gemeinsam mit Westfalia ab.

Der Ford Transit Nugget mit Aufstelldach hat eine Gesamthöhe von 206 cm, was ihn zum Freund aller Parkhäuser machen wird. Bei der Auswahl der Farbe vom Aufstelldach hat der Kunde eine gewisse Auswahlmöglichkeit, was dem Fahrzeug eine persönliche Note verleiten kann. Ebenso hat dieses Dach eine serienmäßige Zentralverriegelung, was Komfort und Zeitersparnis bedeutet.

Im oberen Bereich kann man es sich gemütlich machen, denn das große Doppelbett (138 x 200 cm) wird mit einer guten Kaltschaummatratze ausgestattet. Nächtliches Lesen wird mit seitlichen Ablageflächen und den LED-Leuchten unterstützt.

Das familienfreundliche Fahrzeug bietet für 5 Personen Sitzmöglichkeiten, und ist äußerst effizient was die Energieauswahl betrifft. Der Kompressorkühlschrank wird mit Strom betrieben, gekocht wird mit Gas, und falls man an kühlen Tagen heizen muß, dann kann man das gerne über den zentralen Dieseltank erledigen. Die Gasflasche ist raffiniert im inneren Teil des Frischwassertanks versteckt.

Und mit den serienmäßigen 2 Versorgungsbatterien sollte man auch für 5 Tage Strom haben, und kann sich gerne ein bisschen Abseits der Zivisilation aufhalten – die 42 Liter Frischwasser sind da ebenfalls sehr hilfreich😀

Wer gerne kocht, wird die Küche lieben – die runde Spüle ist ein Blickfang. Und mit den kleinen Stauboxen für Kochuntensilien, hat man immer alles SOFORT im Griff, weil während der Fahrt nichts herausfallen kann und somit das lästige Wegräumen entfällt. Und im Team läßt es sich die Arbeitsaufteilung gut in die Praxis umsetzen – Köche nach hinten und Servicekräfte nach vorne. Da werden dann im Nu die Fahrersitze nach hinten gedreht, und ordentlich den Tisch gedeckt!

Technische Daten: Ford Transit Nugget Aufstelldach

Der Ford Transit Nugget wird bei Ford in der Rubrik “Nutzfahrzeuge” geführt, und kommt als 2.0-Liter Maschine mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder als Automatikgetriebe. Und in beiden Varianten kann man dann nochmal zwischen der Motorleistung mit 130 oder 185 PS wählen.

  • Gesamtlänge: 4.972 mm
  • Gesamtbreite mit angeklappten Spiegeln: 2.080 mm
  • Gesamthöhe: 2.060 mm
  • Radstand: 2.933 mm
  • Sitzplätze: 5
  • Schlafplätze: 4
  • Dachbett: 200 x 138 cm
  • Bett Untergeschoss: 191 x 130 cm
  • Masse fahrbereit: 2.411 KG
  • zulässiges Gesamtgewicht: 3.140 KG
  • Zuladung: 729 KG
  • Versorgerbatterie: 2 x 95 Ah AGM-Batterie
  • Kompressorkühlschrank: 40 Liter
  • Frischwassertank: 42 Liter
  • Abwassertank: 42 Liter
  • Gasflasche: 2.8 KG
  • Basispreis: runde 53.000 Euro

Was dieses Fahrzeug auch noch so beliebt macht, sind die extrem langen Serviceintervalle von 30.000 KM oder 24 Monate. Das spart jede Menge Zeit, Geld und vor allem Nerven😀

Optional kann man sich das kleine Porta Potti 335 kaufen, das ganz genau hinten rechts in das Fach paßt, und in “eiligen Fällen” schnell zur Stelle sein könnte:-)

Tip: Broschüren und Preislisten kannst Du hier runterladen!

Unterschiede zum Ford Transit Nugget “Plus”

Ford Transit Nugget Plus mit separatem Hygienebereich

Die Sonderausführung “Plus” ist in beiden Dachvarianten erhältlich, und wir beschreiben hier die Unterschiede vom Nugget mit Aufstelldach zum Nugget Plus mit Aufstelldach. Mit etwa 37 cm mehr an Fahrzeuglänge erhält man einen separaten Hygienebereich, der vom Küchenbereich abgetrennt ist. In diesem Bereich befindet sich eine festeingebaute Toilette, die sich mit Sichtschutz abnehmen läßt. Das Klappwaschbecken rundet den Hygienebereich ab.

Mit dieser Plus-Version des Ford Transit Nugget mit Aufstelldach erreicht man ebenso ein größeres Platzangebot im verlängerten Heckbereich. Bei diesem Modell ändern sich die folgenden Werte:

  • Radstand: 3.300 mm
  • Fahrzeuglänge: 5.339 mm
  • Fahrzeugbreite: 1.986 mm
  • Masse fahrbereit: 2.890 KG
  • zulässiges Gesamtgewicht: 3.400 KG
  • Zuladung: 510 KG
  • Mehrpreis: 2.328 Euro

Ford Transit Nugget Ausstelldach vs Hochdach

Camping-Bus Ford Nugget 2021 Ford Transit Nugget 2021 Hochdach

Eine Stehhöhe die begeistert, und sich kaum beim Fahren spüren läßt, weder vom Windgeräusch noch beim Spritverbrauch. Auch der amerikanische Markt schaut ganz neidisch auf uns Deutsche, weil es dieses kleine, wendige Wohnmobil vorerst nur in Europa gibt.

Hier noch ein paar technische Daten, die abweichen von der Ausführung mit Aufstelldach:

  • Gesamtbreite: 1.986 mm
  • Gesamthöhe: 2.800 mm
  • Dachbett: 210 x 141 cm
  • Masse fahrbereit: 2.461 KG
  • Zuladung: 679 KG
  • Basispreis: 53.329 Euro

Kann man den Ford Transit Nugget selber ausbauen?

Selbstverständlich kann man den Ford Transit Nugget als Basisfahrzeug bei Ford bestellen, und spart sich so 14.944 Euro für das Westfalia-Ausstattungspaket „Nugget“ inkl. Aufstelldach und Umbau. Wer den Ford Nugget mag, muß nicht gleichzeitig auch Westfalia oder deren Umbau mögen, und kann sich um den Ausbau selber kümmern. Wir haben einen Beitrag geschrieben, wo auch einige andere Firmen aufgelistet sind, die sehr gute Ausbauten rund um Reisefahrzeuge machen.

FAZIT

Der Trend geht weiterhin zu Nutzfahrzeugen, die einfach als Wohnmobil zu nutzen sind, und gleichzeitig den Komfort eines PKW bieten. Man denkt da an Parkmöglichkeit, niedrigem Spritverbrauch und vor allem das wendige Verhalten im Stadtverkehr und an engen Passagen. Der Ford Transit Nugget ist seit über 35 Jahren erfolgreich, und wir sehen da kein Ende in Sicht – zur Probefahrt geht’s hier lang🙂

Weitere Themen:

Kastenwagen Mit Aufstelldach: 10 Modelle, Die Du Kennen Solltest: Klein und wendig sind die Wohnmobile mit einem Transporter als Basisfahrzeug. Aber die Stehhöhe kann oft zum Problem werden, und deshalb muß ein Aufstelldach her. Das haben viele Hersteller erkannt, und umso größer ist die Auswahl. Hier brauchst Du nur einen Beitrag studieren, und es werden Dir 10 interessante Modelle im Video vorgestellt. Aber es kommt noch besser, denn am Ende erwartet Dich eine übersichtliche Vergleichstabelle!

Campingbus Kaufen – Die 12 Besten Tipps Und Hinweise: Nicht jeder Camper hat am Anfang gleich alle Ideen im Überblick. Da schwirren einem soviele Dinge gleichzeitig im Kopf herum – Fahrzeuglänge, Höhe, Toilette und Dusche, Bus neu oder gebraucht kaufen, etc. Laß Dich nicht verrückt machen, denn Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Vielleicht ist nur ein einziger Tip in diesem Beitrag hilfreich für Dich – wenn das so wäre, dann hätte sich unsere Arbeit wieder einmal gelohnt.

Westfalia Transportbox – Preise, Fakten, Tipps & Alternativen: Manchmal bringt man einfach nicht alles unter, und da wäre ein zweiter Kofferraum sehr sinnvoll und hilfreich. Falls Du eine Anhängekupplung nutzt, oder mit dem Gedanken spielst, dann lies unbedingt diesen Beitrag. Mit der richtigen Ausrüstung lassen sich gleichzeitig Fahrräder auf der Transportbox befestigen, die die restlichen Gepäckstück für die Reise trocken und sicher aufbewahren kann.

Fotonachweise: Westfalia Mobil

Bernd Mueller

Unser weitgereister, der über alles schreiben kann, wenn er nicht gerade mit seinem Land Rover im Gelände unterwegs ist.

Letzte Beiträge