Phantom Ghost – 4×4 Camper (mit Video)


Seit Februar 2021 gibt es einen spannenden neuen Camper aus Slowenien auf dem Markt, das Phantom Ghost Wohnmobil.

Enorm sportlich und mit guter Offroad Tauglichkeit will das Gefährt sowohl Urlauber als auch Abenteurer begeistern.

Was das neue Modell kann, ob sich der Kauf lohnt und woher Du ein Exemplar bekommst; auf all diese Fragen möchte ich Dir im folgenden Artikel eine Antwort geben.

Wer produziert den Phantom Ghost Camper?

Der Phantom Ghost Camper wird von der Firma Phantommobil unter dem Label Phantom Road Adventure hergestellt. Das Unternehmen sitzt im slowenischen Ort Šentjur und ist bereits seit 2014 auf Camper Vans spezialisiert.

Neben dem Ghost, der als Basisfahrzeug einen Mercedes Sprinter nutzt, hat Phantommobil auch zwei Camping Van Crafter auf VW Basis im Angebot. Die Modelle heißen Adventure Shadow und Adventure Sport.

Zusätzlich zu den Fahrzeugen werden auch noch diverse Reisemobil Accessoires hergestellt und verkauft. Phantommobil hat sich selbst den Anspruch gesetzt, technisch innovativ zu sein und smarte Lösungen für sämtliche Probleme anzubieten.

Man setzt dabei auf Sportlichkeit und will nicht nur klassische Urlaubsbedürfnisse befriedigen, sondern Camping in all seinen Facetten unterstützen.

Warum sollte man den Phantom Ghost kaufen?

Kastenwagen Wohnmobil 2022 Phantom Ghost 4×4 Mercedes Sprinter

Natürlich gibt es bereits den einen oder anderen Anbieter auf dem Markt, der sportliche Camper auf 4×4 Sprinter Basis herstellt. 

Warum solltest Du also zum Phantom Ghost greifen, wenn Dir das gleiche beispielsweise auch mit dem SP720 von Balcamp Wohnmobile geboten wird?

Ein Grund ist etwa die dunkle Optik, die dem Gefährt übrigens auch seinen Namen verleiht. Mit dem matten Schwarz bewegt sich der Sprinter wie ein Geist über die Straßen.

Hinzu kommt, dass der Phantom Ghost vorn um 11 cm und hinten um 8 cm angehoben wurde. Das gibt ihm eine um 20% höhere Kletterfähigkeit im Vergleich zu seinen Konkurrenten.

Gerade wenn Du abseits der offiziellen Wege und Pfade unterwegs sein möchtest, bietet Dir der Ghost dank der starken Motorisierung in Verbindung mit verschiedenen Optimierungen der Fahreigenschaften ein Höchstmaß an Stabilität und Sicherheit.

Der Hersteller verspricht Dir, dass Du mit dem Ghost nicht nur Urlaube machen, sondern auf Expeditionen gehen kannst, ohne auf Komfort im Innenraum verzichten zu müssen.

Wie bei seinen Mitbewerbern erwarten Dich im Ghost eine hochwertige Küche mit Herd und Kühlschrank, ein großes Querbett sowie ein Bad mit WC. 

Einziges Manko ist der relativ hohe Preis des Gefährts, der bei rund 148.000 Euro liegt.

Technische Daten – Phantom Ghost

  • Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI
  • Getriebeart: Automatik
  • Leistung: 140kW / 190PS
  • Masse im fahrbereiten Zustand: 3.150 kg

  • Volumen Abwassertank: 55 l
  • Volumen Kühlschrank: 95 l
  • Volumen Gastank in l: 15 (serienmäßig) oder 60 (optional)
  • Volumen Frischwassertrank in l: 85 (serienmäßig) oder 112 (optional)

  • Querbett (1500×1900 mm)
  • Matratzenstärke in mm: 100 (serienmäßig) oder 150 (optional)
  • Fahrer- und Beifahrerairbag
  • Berganfahrhilfe
  • Elektr. Schließhilfe für rechte Schiebetür

  • Kühlergrill verchromt
  • Lederlenkrad
  • Seitenwind-Assistent
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Wo kann ich den Phantom Ghost kaufen?

Um den Phantom Ghost 4×4 Camper Van kaufen zu können, hast du aktuell in Deutschland leider nur vier Händler zur Auswahl. 

Die jeweiligen Distributoren habe ich Dir in der folgenden Tabelle nach Bundesland alphabetisch aufgelistet.

Da der Vertrieb aber erst seit noch nicht einmal einem Jahr läuft, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass bald noch mehr Händler hinzukommen und Du dann auch in Deiner Heimat fündig wirst.

BundeslandOrtVertragshändler
HessenPoppenhausenLarrys Truckshop GmbH
Nordrhein-WestfalenDülmenReisemobile Dülmen GmbH
SachsenDresdenLöw & Sobiella GbR
Schleswig HolsteinGlindeHildebrandt + Kildentoft GbR

Erfahrungsbericht Phantom Ghost 4×4 Camper

Bei einem Preis von 148.000€ bin ich mit sehr hohen Erwartungen an den Phantom Ghost gegangen und ich habe mich gefragt, ob er im Test auch wirklich überzeugen kann.

Rein optisch ist der Ghost auf jeden Fall eine Augenweide und zieht eine Menge Blicke auf sich, wenn man mit ihm unterwegs ist.

Positiv ist mir aufgefallen, dass das Querbett für zwei Personen wirklich sehr großzügig ist. Außerdem lässt es sich abtrennen, so dass jeder seinen eigenen Schlafplatz hat.

Unter dem Bett hat man so viel Platz gelassen, dass Du locker ein E-Bike oder ein kleines Motorrad darunter verstauen kannst. Außerdem hast Du in den Seitenschränken zusätzlichen Stauraum für Dein Equipment. 

Was die Einrichtung angeht, so ist alles sehr modern gehalten und sieht hochwertig aus. Die LEDs sorgen zudem für gute Lichtverhältnisse.

Während der Fahrt zeigt der Ghost aber dann seine eigentlichen Vorzüge. Die Beschleunigung ist sehr kräftig und Du kommst zügig auf hohe Geschwindigkeiten.

Trotzdem liegt das Fahrzeug sicher auf der Straße und fühlt sich sehr gut ausbalanciert an. Gerade das Verhalten in engen Kurven konnte mich überzeugen.

Schlamm und Gelände machen dem Ghost auch nichts aus. Selbst wenn es sehr unwegsam wird, lässt sich der Sprinter gut manövrieren. Die zahlreichen Assistenzsystem tragen ihr Übriges dazu bei.

Alles in allem hat es großen Spaß gemacht, den Ghost zu fahren und neben seiner äußeren Optik kann sich auch sein Komfort sehen lassen.

Trotzdem wäre er mir als Reisemobil ein klein wenig zu teuer. Aber ich bin auch keiner, der gern auf Offroad-Expeditionen geht. 

Wie immer kommt es auf Deinen persönlichen Anspruch und Deine Camping-Bedürfnisse an, ob sich der Ghost für Dich lohnt oder ob Du mit einem günstigeren Modell auch glücklich wärst.

ZUSAMMENFASSUNG

Der Phantom Ghost ist mit Sicherheit kein Schnäppchen. Du musst schon verhältnismäßig tief ins Portemonnaie greifen, um Dir einen zuzulegen.

Aber dafür bekommst Du auch den wohl sportlichsten und am besten aussehenden Camper Van, den es derzeit auf dem Markt gibt, der zudem mit vielen technischen Innovationen aufwartet.

Ich hoffe, Du konntest einige interessante Informationen aus meinem Artikel zum Phantom Ghost Wohnmobil ziehen und sage Danke für Deinen Besuch hier auf CAMPERWELTEN😍

Titelfoto: 4×4 Kastenwagen Phantom Ghost auf VW Crafter (Quelle: phantommobil.com)

Rolf Möbius

Wenn er nicht gerade hinter dem Steuer seines Alkoven sitzt, findest du Rolf entweder schlafend im Hubbett oder Artikel für Camperwelten schreibend auf der Seitensitzgruppe mit den extra bequemen Polstern.

Letzte Beiträge