Weinsberg Komet – Integriertes Womo HEUTE Noch Gut?


Lieber Leser,

Ich begrüße Dich in der Campingfahrzeug Oldie-Abteilung.

Die Lust aufs Campen ist enorm gestiegen. Kein Wunder: denn die Korona-Pandemie hat viele Reiselustige umdenken lassen und Reisegewohnheiten verändert. Deshalb haben jetzt auch Verkäufer von Oldtimern Hochkonjunktur. 

Ich möchte Dir gern den Weinsberg Komet zeigen. Er ist eines der ersten, vollintegrierten Wohnmobile, die den Campingmarkt eroberten. Lass ihn uns nun gemeinsam in Augenschein nehmen.

Die Geschichte der Weinsberg Wohnmobile

Als vor rund 53 Jahren Weinsbergs Reise in einem umgebauten Fiat 238 begann, war die Campingwelt voller Erwartungen. Zahlreiche Campingfans beobachteten die Entwicklung des jungen Freizeitfahrzeug-Herstellers.

Sie sollten nicht enttäuscht werden. Der auf Basis des Fiat238 entstandene Kastenwagen bereicherte nicht nur den Campingmarkt. Weinsberg hatte mit diesem Newcomer Veränderungen in den Köpfen vieler deutscher Campingfreunde herbeigeführt.

Zwölf Jahre später (1981) hatte der neue Fiat Ducato den Fahrzeugmarkt erobert, auf dessen Basis Weinsberg mehrere Wohnmobile fertigte. Es waren drei: der Meteor (ein Alkoven), der teilintegrierte Imperiale und ein Campingbus Namens „Cosmos“.

Als 1992 die Tabbert Industrie AG Mottgers das Unternehmen übernahm, gab es Veränderungen. Der Cosmos verschwand. An seiner Stelle erschien der Komet. Es war ein vollintegriertes Reisemobil mit luxuriöser Ausstattung.

Im Jahre 2003 kam es zur Fusion mit Knaus. Für den Offroad Spezialisten Weinsberg bedeutete dies Besitzerwechsel, Umstrukturierung und Neubeginn.

Das neue Design erwies sich als einzigartig. Dies bewies der neue Allrad Alkoven Namens „Weinsberg LEV 4×4“.

Das Meilensteinjahr 2014 brachte gleich drei Newcomer. Sie hießen „CaraCompact“, „CaraLoft“ und „CaraHome“.

„Endlich zurück auf der Erfolgsspur!“ Das sagte Weinsberg 2017, als mehrere sensationelle Modelle die Campingwelt eroberten. Zu ihnen gehörte ein Sondermodell aus der CaraCompact Reihe mit der Bezeichnung „Edition Pepper“ und das CaraKids Paket.

Das Jahr 2019 war voller aufregender Ereignisse. Weinsberg feierte ein Jubiläum. Auf der Geburtstagstorte stand: „50 Jahre CUV Kompetenz“.

Als Jubiläumsüberraschung erschien der CaraCore. Ein großer vollintegrierter Luxusliner, der die Weinsberg-flotte vervollständigte.

Die Markteinführung des Weinsberg Komet

Das Jahr 1992 war nicht nur die Geburtsstunde des Weinsberg Kometen, sondern gleichzeitig die des ersten Luxusklasse-Mobiles.

Kaum hatte er den Cosmos abgelöst, hatten die Mitarbeiter alle Hände voll mit den Bestellungen unzähliger Kunden zu tun. Was ihn so attraktiv machte, war nicht nur die Ausstattung und die praktische Bauweise der Wohnmobile.

Die Modellpalette hielt für jeden Bedarf den richtigen Grundriss bereit. Ob Single, Paar oder fünfköpfige Familie; jeder konnte die Vorzüge des neuen Kometen genießen.

Obwohl er sich eher in der Oberklasse etablierte, boomten die Verkaufszahlen. Es war eines jener Verkaufsschlager, welche mit Bravour das 21. Jahrhundert einläuteten und noch heute vielen begeisterten Fans einen fantastischen Campingurlaub bescheren.

Weinsberg Komet – Modelle & Grundrisse

Die Palette der Komet Baureihe umfasste zwei Modellreihen mit verschiedenen Grundrissen. Die Bezeichnungen richteten sich in etwa nach den Gesamtlängen der Wohnmobile.

Sie unterschieden sich unter anderem in Gesamtlänge und Schlafplatz-Kapazität. Je nach Grundriss-Variation wurden die Modelle in 500er und 600er unterteilt. Hier zeige ich sie Dir in einer Kurzübersicht:

Die 500er Reihe:

  • Komet 540: Smarter Kastenwagen mit zwei Schlafplätzen.
  • Komet 545: kompaktes, aber sehr geräumiges Kasten-Mobil mit zwei Schlafplätzen.
  • Komet 545 M: 9 cm längere Version mit drei Schlafplätzen und vier Sitzplätzen. 
  • Komet 590: geräumiges Wohnmobil mit drei Schlafplätzen.

Die 600er Reihe:

  • Komet 630: komfortables Wohnmobil mit fünf Schlafplätzen.
  • Komet 680: geräumiges Wohnmobil mit fünf Schlafplätzen und vielen Extras.
  • Komet 690 MQ: sehr geräumiges Luxusmobil mit vier Schlafplätzen und fünf Sitzplätzen.

Weinsberg Komet 545 – technische Daten

Um Dir zu zeigen, wieviel Wohnqualität Weinsberg in wenig Raum möglich macht, habe ich für eine nähere Anschauung den 545 M herausgesucht. Hier siehst Du nun die Auflistung seiner technischen Daten und Eigenschaften:

Produktspezifische Angaben:

Hersteller: Weinsberg. Modell: Komet 545 M. Fahrzeugtyp: Wohnmobil. Bauart: integriert. Basisfahrzeug: Fiat Ducato. Achsen: 2.

Maße/Kapazitäten:

Gesamtlänge: 554 cm. Gesamtbreite: 230 cm. Gesamthöhe: 290 cm. Schlafplätze: 3. Sitzplätze: 4. Zulässiges Gesamtgewicht: 3.400 kg.  Motorleistung: 90 KW – 122 PS. Kraftstoff: Diesel.

Ausstattungsmerkmale:

Wohn/Schlafbereich:

Sitzgruppe: L-Sitzgruppe. Bett: Hubbett für zwei Personen.

Küche:

Dreiflammiger Gaskocher, Kühlschrank mit Gefrierfach, Spüle, kastenförmiges Mobiliar.

Sanitärbereich:

Nasszelle mit großem Waschbecken, Kassettentoilette und Dusche.

Heizung/Warmwasser:

Umluftheizung, Warmwasserboiler.

Besonderheiten:

Sitz- und Fahr-Comfort:

Drehbare Pilotensessel, Servo-Lenkung, Rückfahrkamera, elektrische Spiegel, Batterien für autarkes Reisen.

Klima:

Motorbetriebene Klimaanlage, Großes Dachfenster, elektrische Fensterheber, Verdunklungsplissees, Fliegengitter-Tür.

Außenbereich:

Moped-Bühne, Heckstützen, Außen-Staufächer.

Für wen könnte ein Weinsberg Komet 545 interessant sein?

Dieser Camper zieht überwiegend Singles und Paare in seinen Bann. Er ist auf Reisen mit zwei bis drei Personen ausgerichtet.

Es können zwar vier Personen darin Platz nehmen. Doch zum Schlafen wird es definitiv zu eng. Letztendlich sollte auch für die Mitfahrer genügend Bewegungsfreiheit garantiert sein.

Wenn Du ihn in Deine engere Wahl ziehen möchtest, bringe auf jeden Fall etwas Geduld und ein paar technische Kenntnisse mit. Denn Du erwirbst einen Oldtimer aus den neunziger Jahren.

Altersbedingt wird wahrscheinlich die eine oder andere Reparatur oder Modernisierungsmaßnahme erforderlich sein. Bedenke auch die damit verbundenen Kosten.

Wenn Du all die Voraussetzungen erfüllen kannst und auf Dein Campingabenteuer nicht mehr als zwei mitnehmen willst. Ist dieses Wägelchen genau das richtige für Dich. Du hast unterwegs alles was Du brauchst und wirst sicher auch kein Problem mit Stellplätzen haben.

Falls Du ein integriertes Wohnmobil ohne Hubbett suchst, könntest Du Dir einmal den Carthago C-Compactline 141 anschauen. Bezüglich Größe, Geräumigkeit und Ausstattung steht dieser dem Weinsberg Komet 545 in nichts nach. Lediglich die Bettenvariante ist anders.

Möchtest Du mit mehr als zwei Personen verreisen? Dann kann ich Dir den Hymer S 700 empfehlen. Bei diesem handelt es sich um ein Mittelklassefahrzeug. Das Wohnmobil bietet Dir zwar etwas weniger an Komfort, ist aber preisgünstiger als ein großer Luxusliner.

Zusammenfassung

Ich kann es nicht verheimlichen, dass integrierte Wohnmobile nicht unbedingt zu den preisgünstigsten Wohnmobil Typen gehören. Schon gar nicht, wenn sie der Königsklasse angehören. Doch Oldtimer wie der Weinsberg Komet sind auf dem Gebrauchtfahrzeugmarkt gegenüber vielen anderen zu einigermaßen erschwinglichen Preisen zu haben.

Ich habe den 545 M beispielsweise bei Ebay für 20.000 Euro gesehen. Bedenke: Du hängst Dein Camper-Herz an ein wahres Schätzchen, auf Das Du stolz sein kannst.

In diesem Sinne bedanke ich mich für Deinen Besuch bei CAMPERWELTEN und hoffe, dass Du mit meinen Ausführungen etwas anfangen konntest. Besuch uns bald einmal wieder.      

Titelfoto: Wohnmobil Weinsberg Komet 540 M, Baujahr 2000 (Rechte: nettikaravaani.com)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge