Westfalia Amundsen 600 E – Kastenwagen Mit Einzelbetten (Video)


Kastenwagen sind zweifelsfrei die beliebtesten Reisemobile unter allen Kategorien von Campern! Die Modellvielfalt ist kaum noch zu überblicken, und eine gute Vorauswahl unabdingbar. 

Von dem erfahrenen Hersteller Westfalia ist man seit vielen Jahren mit guten Erfolgsprodukten verwöhnt worden, und wir wollen deshalb hier den Westfalia Amundsen 600 E mal etwas umfangreicher betrachten!

Möglichst verschiedene Blickrichtungen werden uns dabei helfen – los geht’s! 

Seit wann ist der Westfalia Amundsen 600 E erhältlich?

Im 30. August 2015 wurde der Westfalia Amundsen 600 E erstmals als Weltpremiere auf dem Düsseldorfer Caravan Salon vorgestellt.

Der Grundriss mit den Einzelbetten war die logische Folgerung des Amundsen 540 D, der bereits zwei Jahre vorher im Markt eingeführt wurde, und schon als Bestseller galt.

Seit 65 Jahren ist Westfalia nun schon erfolgreich, die mit zehntausenden von Reisemobilen das Montageband verlassen haben – herzlichen Glückwunsch!

Der durchdachte Grundriss mit dem cleveren Bad und der großen Heckgarage sowie den typischen Westfalia Detaillösungen wie dem Kühlschrank mit der Zugänglichkeit von innen und außen – der “Center of the Car Bauweise”, sollten auch dieses Modell zum Publikumsliebling machen.

Was im Jahr 2013 bereits besonders gut gefiel, war der damalige Einstiegspreis des Amundsen 600 D (Doppelbett) von nur 45.990 Euro.

Den aktuellen Preis des Westfalia Amundsen 600 E werden wir im nächsten Kapitel auflisten!

Technische Daten: Westfalia Amundsen 600 E

Westfalia Amundsen 600 E

Der kompakte mit den zwei Einzelbetten im Fahrzeugheck beinhaltet die folgenden Fakten:

  • Basisfahrzeug: Fiat Ducato L4H2
  • Motoren: 2,3 L – 120-178 PS
  • Dieseltank: 120 L
  • Fahrzeuglänge: 599 cm
  • Fahrzeughöhe: 260 cm

  • Fahrzeugbreite: 205 cm
  • Radstand: 4.035 mm
  • zGG: 3.300 KG
  • Masse fahrbereit: 2.905 KG
  • Zuladung: 395 KG

  • Anhängelast: 2.500/3.000 KG
  • Sitzplätze: 4
  • Schlafplätze: 3
  • Bettmaße Heckbett: 198/177 x 197 cm
  • Bettmaße Sitzgruppe: 50/85 x 180 cm

  • Kompressorkühlschrank: 95 L
  • 2-Flammenkocher
  • Gasflasche: 2,8 KG
  • Batterie Wohnraum: 95 Ah
  • Frischwassertank: 100 L
  • Abwassertank: 100 L
  • Basispreis: 41.890 Euro (120 PS/Stand 2021)

Hier sind noch ein paar interessante Optionen, die man sich bei der Bestellung überlegen könnte:

  • Westfalia Winterpaket Plus: 1.300 Euro
  • Auflastung auf 3.500 KG: 595 KG
  • Markise 375 cm: 990 Euro

Nur wer die Auflastung auf 3.500 KG bestellt, kann danach das Maxi Chassis für 375 Euro wählen, das die Anhängelast auf 3.000 KG erhöht – das kann interessant sein, wenn man einen Anhänger auf seinen Reisen ziehen möchte.

Bei den Paketen erhält man oft einen entscheidenden Preisvorteil – also in Ruhe alles genau prüfen👍

Tip: den aktuellen Katalog sowie Preisliste kannst Du hier runterladen!

Weitere Grundrisse vom Modell Westfalia Amundsen

Wie bereits oben erwähnt, ist der 600 E runde zwei Jahre später gekommen – daneben sind aktuell diese Modelle erhältlich:

  • Westfalia Amundsen 540 D
  • Westfalia Amundsen 600 D
  • Westfalia Amundsen 640 E

Interessanterweise findet man den 640 E nicht auf der Herstellerseite, sondern nur bei den Händlern. Vielleicht gibt es diesen Grundriss auch gar nicht mehr, denn auf der aktuellen Westfalia Preisliste und dem Katalog ist nichts zu finden…

Der 600 D hat die gleichen Abmessungen wie der 600 E, nur eben mit einem Doppelbett, und liegt mit einem Basispreis von 42.190 Euro, nur 300 Euro darüber.

Der kleine Bruder 540 D hat eine Fahrzeuglänge von 541 cm bei einem kurzen Radstand von 3.450 mm, und dessen Basispreis liegt bei nur 39.890 Euro.

Das Leichtgewicht mit 2.768 KG wird bei der Zuladung zum Riesen – sagenhafte 532 KG darf man auf seinen Reisen in den Westfalia Amundsen 540 D einladen, denn was die Überladung eines Wohnmobils bedeuten kann, das wissen die meisten Camper bereits…

Westfalia Amundsen 600 E mit Automatik

Komfortables Reisen besonders bei Städtereisen, im Stau und bei Bergfahrten machen ein Automatikgetriebe aus.

Gegen einen Aufpreis von rund 3.300 Euro bekommt man von Westfalia ein 9 Gang Automatikgetriebe für die Motorvarianten 140, 160 sowie 178 PS. Allerdings kommt dann noch der Mehrpreis zwischen 1.400 bis 5.100 Euro für die stärkere Motorvariante obendrauf.

Für wen ist der Westfalia Amundsen 600 E geeignet?

Kurz gesagt, ist der Westfalia Amundsen 600 E ein ideales Reisemobil für Paare und Neueinsteiger, die ein wendiges Fahrzeug für Städtereisen bevorzugen.

Ebenso interessant für Neueinsteiger, die ein Neufahrzeug mit günstigem Preis suchen, um das Thema Camping und Wohnmobil Typen zu erforschen.

Kann man den Westfalia Amundsen 600 E mieten?

JA, und zwar offiziell bei etlichen Westfalia Handelspartnern in ganz Europa. Das finde ich einen super Service, der die Kaufentscheidung viel einfacher machen kann.

Wir haben ein paar Seiten davon getestet, und konnten dieses Modell nicht mehr im Angebot finden. Daraufhin haben wir weiter recherchiert, und nur diesen Vermieter gefunden:

Sika Reisemobile: Je nach Saison zwischen 79 bis 120 Euro per Nacht

Erfahrungsbericht – Westfalia Amundsen  600 E und 540 D

Erfahrungsbericht: Westfalia Amundsen 540 D

Viele Kaufinteressierte suchen das Gespräch und den Austausch mit Gleichgesinnten. Optimal wäre da ein persönliches Treffen auf einem Campingplatz, aber das geht ja in den meisten Fällen aus Zeitgründen gar nicht.

Wir haben hier 3 verschiedene Berichte, die Dir einen Einblick in die unterschiedlichsten Situationen geben sollen – auf geht’s!

Volker hat auf seinem Blog UMIWO im Juni 2015 den neuen Westfalia Amundsen 600 E mit seinem Westfalia Columbus 600 D verglichen, und die Vor- und Nachteile von Heck- und Querbett aufgelistet.

In diesem Forumsbeitrag tauscht Hermann als neuer Besitzer eines Amundsen 600 E im November 2018 seine Eindrücke mit anderen Campern aus. 

In seinem Langzeittest von über 27.000 KM hat JayBe Outdoor TV seinen Westfalia Amundsen 540 D in drei verschiedenen Videos besprochen. Einmal wird das Fahrzeug vorgestellt, und danach werden Reklamationen genauso offen angesprochen, wie die Vorzüge dieses kleinen Kastenwagens – herzlichen Dank für Deine ehrliche Reportage, die vielen anderen Campern helfen wird! 

ZUSAMMENFASSUNG

Die Weltpremiere von 2015 hat gezeigt, daß die Einzelbetten im Segment der kompakten Kastenwagen um die 6 Meter sich durchgesetzt haben, und jetzt weitere Anbieter am Start sind. Wir werden vermutlich in Kürze einen Beitrag schreiben, der sich mit dem Vergleich dieser unterschiedlichen Hersteller befaßt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du in diesem Beitrag einige Anregungen zum Thema Westfalia Amundsen 600 E finden konntest, und sage Danke für Deinen Besuch auf CAMPERWELTEN😍

Weitere Themen:

Titelfoto: Westfalia Amundsen 600 E Modelljahr 2016 (Rechte: westfalia-mobil.com)

Markus Meier

Seit seinem 8. Lebensjahr ist er mit Zelt und Wohnwagen aufgewachsen. Heute fährt er mit seiner Frau am liebsten im Wohnmobil, und endeckt ruhige Gegenden in ganz Europa.

Letzte Beiträge