Challenger 3048 XLB – Fakten,Modelle,Erfahrungen (Video)


Wer den französischen Wohnmobilhersteller Challenger kennt, weiß seine Werte zu schätzen. Auf den Caravan Salons behaupteten sich schon seit Jahren seine ausgebauten Kastenwagen, Alkoven und teilintegrierten gegenüber vielen starken Konkurrenten. 

Nur eines fehlte bisher: vollintegrierte Reisemobile. Doch seit etwa einem Jahr gibt es auch diese.

Hier siehst Du nun das neueste Womo dieser Kategorie; das Challenger 3048 XLB. Ein Reisemobil, was alles Gute in sich vereint.

Bist Du gespannt? Dann lass uns aufbrechen zu einer Tour mit ihm und schauen, ob es Deinen Wünschen entspricht.

Wie gut sind Challenger Wohnmobile?

Dieser Wohnmobil-Hersteller gehört zu den absoluten Champions Frankreichs. Ganz Europa erfreut sich inzwischen an seinen Produkten.

Von der ersten Stunde an arbeitet Challenger mit der Strategie, unmögliches möglich zu machen. Deshalb sind die Reisemobile in ihrer Bauart einzigartig.

Der Wille anders zu sein als die anderen formt Konzepte, die durch ausgefallene Ideen wahre Unikate an Land ziehen. Diese Aussage will ich gern mit dem Beispiel eines teilintegrierten unterstreichen:

Als 2021 der X150 erschien, bot sich dem Publikum ein ungewöhnliches Bild. Vor ihm stand ein Campingbus in sportlichem Design.

Mit diesem Unikum wollte Challenger dem Spießer-Dasein der teilintegrierten ein Ende machen. Wie ein Test des Campingmagazins zeigt, scheint das auch gelungen zu sein.

Seit kurzem finden wir auch vollintegrierte im Challenger Programm. Damit kann das Unternehmen mit einem Vollsortiment an Wohnmobilen aufwarten.

Beim 3048 XLB sind alle aktuellen Trends in einem einzigen Grundriss vereint worden. Den Camper erwarten Highlights wie ein 160 cm breites Bett, ein Bad mit doppelter Trennwand, ein Smart Launch Salon und eine höhenverstellbare Garage.

Tests konnte ich zu den integrierten Wohnmobilen von Challenger leider keine finden. Doch eines ist sicher: Diese werden ebenso gut ankommen wie die anderen Wohnmobil Typen dieses Herstellers.

Die Markteinführung des Challenger 3048

Frisch auf den Tisch! So könnte man den Start der neuen X-Reihen von Challenger betiteln. Das Jahr 2022 ist voller Überraschungen, was die neue Saison angeht.

Challenger präsentiert nicht nur eine neue Generation vollintegrierter Wohnmobile. Du bekommst im Innern der Fahrzeuge außerdem ein neues Raunwunder zu sehen, was Dich begeistern wird.

Der Challenger 3048 gehört zwar nicht gerade zu den Mini Campern, lässt jedoch in Punkto Design, Ausstattung und Fahrtechnik kaum Wünsche offen. Du kannst zwischen zwei Editionen wählen: einer Start- und einer Grafite Premium Edition.

Bereits die Start-Edition ist mit vielen attraktiven Highlights ausgestattet. Mehr zu den einzelnen Modellen erfährst Du im nächsten Kapitel.

Noch ein Wort zum Einstiegspreis: dieser wurde mit 48.590 Euro festgesetzt.

Integriertes Wohnmobil Challenger 3048 – Modellübersicht

Im Folgenden stelle ich Dir die beiden Challenger Neuheiten in einer: Kurzübersicht vor.

Die Startedition:

Hierbei handelt es sich um die Basis-Version des Challenger 3048 XLB. Vom Umfang her könnte man sie für eine Premium-Version halten. Denn allein das bereits ab Werk mitgelieferte Feature-Potential ist verblüffend.

Die Ausstattung ist so umfangreich, dass sie den meisten Campern ausreicht. Da ich über die technischen Daten ein eigenes Kapitel vorgesehen habe, präsentiere ich Dir hier nur einige seiner Highlights wie folgt:

  • Manuell gesteuerte Klimaanlage im Fahrerhaus.
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer.
  • Drehbare Fahrersitze mit Armlehnen und Schonbezügen (höhenverstellbar). 
  • 100 Prozent LED-Beleuchtung innen, außen und im Boden.

Die Grafite Edition:

Hier siehst Du die Luxusedition dieses vollintegrierten Newcomers. Folgende Features sind inklusive:

  • Automatikgetriebe (9 Gänge)
  • Seitenwände aus GFK
  • Luxusaufbautür mit Fenster inkl. zwei Sicherheitsschlösser

  • Komfortables Fahrerhaus mit Zentralverriegelung
  • Einladender Eingang mit Garderobe
  • Dachhaube mit Ventilator
  • Komfortmatratzen und Zusatzkissen für Betten und Sitzgruppe 

  • Top Küchenausstattung mit indirekter Fensterrahmen-Beleuchtung
  • LED-Beleuchtung mit Erweitertem Potential
  • Luxusbad mit zusätzlichem Stauraum, Dusch-Lattenrost und Außenduschen-Anschluss

Technische Daten – Challenger 3048 XLB

Lass uns nun gemeinsam ergründen, was Dich beim Kauf eines Challenger 3048 XLB erwartet. Hier sind seine technischen Daten und wichtigsten Ausstattungsmerkmale.

  • Fahrzeug-spezifische Daten: Hersteller: Challenger. Typ: Wohnmobil. Bauart: vollintegriert. Basisfahrzeug: Fiat Ducato. Leistung: 120 PS. Kraftstoff: Diesel. Tank: 75 l. 

  • Maße und Kapazitäten: Gesamthöhe: 747 cm. Gesamtbreite: 232 cm. Gesamthöhe: 292 cm. Masse im fahrbereiten Zustand: 3.130 kg. Zulässige Gesamtmasse: 3.500 kg. Wassertank: 125 l. Abwassertank: 100 l (isoliert und beheizbar). Schlafplätze: 4. Sitzplätze: 4 Sitze mit Gurt.

  • Ausstattung Serie: Wohnbereich: Längsbank-Sitzgruppe, bestehend aus Längsbank und Tisch. Schlafbereich: 1 beidseitig zugängliches Queensbett, 1 Hubbett. Küche: 175 l Kühlschrank mit Winter-Abdeckung, dreiflammiger Gasherd, erweiterbare Arbeitsplatte, tiefe Spüle. Bad: separierbares Raum-Bad mit Dusche und fahrerseitiger Kassettentoilette.

  • Sonstiges bzw. besonderes: Truma Kombi D 6 Dieselheizung, nutzbar auch während der Fahrt, elektrische Rückspiegel mit Abtau-Automatik, vorinstalliertes Fahrerhaus-Radio, Außenvorhänge am Fahrerhaus, elektrischer Fensterheber, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Eco-Paket, isolierte Trittstufe, Aufbautür mit Fenster, Panorama Dachhaube, Fliegengittertür, doppelt verglaste Fenster mit Doppelrollos, Fahrerhaus-Verdunkelung, USB-Anschluss, TV-Halterung, Rückfahrkamera, Markise, Solaranlage.

Challenger 3048 XLB – Erfahrungsbericht zufriedener Kunden

Mich erfüllt es immer wieder mit Begeisterung, wenn zufriedene Kunden ihre neu erworbenen Wohnmobile vorstellen. Auch über dieses Womo gibt es ein sehr schönes Video.

Gemacht wurde es von einem Ehepaar, das über den Kauf ihres neuen Challenger 3048 XLB überglücklich ist. Während der Vorstellung werden hin und wieder Vergleiche mit einem Vorgänger angestellt, der ebenfalls ein Challenger war.

Für gut befunden wurde unter anderem die Dieselheizung und die bessere Auflastung. Anmerkung: Vor allem wenn Du ein Wohnmobil mit Anhänger fahren willst, gehört dieses Detail zu den wichtigsten bei einer Kauf-Entscheidung. 

Bis auf einige Kleinigkeiten, welche die beiden von ihrem alten Schätzchen gern mitgenommen hätten, sind sie mit ihrem neuen Reisebegleiter sehr zufrieden. Er bekam nach einer kurzen Umfrage den Namen „Hugo“ und wird liebevoll als „Glücksbringer“ bezeichnet. Hier geht’s zum Video:

Roomtour Challenger 3048 XLB

Zusammenfassung:

Challenger hat mit seiner neuen Errungenschaft seinen Status als „bester Wohnmobil-Hersteller Frankreichs“ gefestigt. In den Modellen vom Challenger 3048 XLB Reihe steckt jede Menge Einfallsreichtum, Kreativität und top Qualität.

Wer eines von ihnen besitzt, hat etwas fürs Leben. Ein nahezu makelloses Reisemobil, was die Herzen vieler Camping-Fans höherschlagen lässt.

Geht es Dir ebenso, oder möchtest Du Dich noch weiter umschauen? Dann habe ich hier noch einen Tipp für Dich:

Camperwelten hat vor einiger Zeit den Etrusco I 7400 vorgestellt. Ein Womo, welches mit einem hervorragenden Preis Leistungsverhältnis punktet.

Mit dieser Empfehlung bedanke ich mich für Deinen Besuch bei CAMPERWELTEN und hoffe, dass ich Dich für einen weiteren begeistern konnte. Unser Team freut sich auf Dich.        

Titelfoto: Integriertes Wohnmobil Challenger 3048 XLB, Bj. 2019 (Rechte: tweedehandcamper)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge