Hymer Swing Wohnmobil – Modelle, Fakten, Erfahrungen


Es hat sich unter erfahrenen Campern herumgesprochen, dass die Reisemobile der Erwin Hymer Group für Qualität und Komfort auf Reisen stehen. Wir kennen und lieben die Fahrzeuge der Marken Hymer, Bürstner oder Dethleffs.

Dennoch ist es bisweilen sehr herausfordernd, das richtige Modell zu finden, welches den eigenen Bedürfnissen gerecht wird. Die Auswahl an hochwertigen Fahrzeugen ist einfach sehr groß, was es schwer macht, den Überblick zu behalten.

Bist du auf der Suche nach einem hochwertigen Alkoven-Wohnmobil? Dann könnte dir der Hymer Swing gefallen. Im Folgenden erfährst du, was dieses Wohnmobil auszeichnet und warum er einen Blick für dich wert sein könnte.

Wie gut sind Hymer Wohnmobile?

Die Firma Hymer bezeichnet sich selbst als Erfinder der Wohnmobile. Dies ist auf die Geschichte der Unternehmensgründung zurückzuführen.

Im Jahr 1956 gab der deutsche Ingenieur Erich Bachem der Firma Hymer den Auftrag, einen Wohnwagen zu bauen. Das Unternehmen war damals noch auf die Reparatur von Traktoren spezialisiert. 

Dennoch begründeten Bachem und Erwin Hymer 1957 die Marke Eriba, welche sich auf den Wohnwagenbau spezialisierte.

Zeitgleich stieg Erwin Hymer in die Firma seines Vaters ein, was die Veröffentlichung des ersten Wohnmobils im Jahr 1961 zur Folge hatte. Der Caravano war auf der Basis eines des Borgward B 611 gebaut.

Nach nur drei Exemplaren folgte die Einstellung der Produktion, da Borgward in die Insolvenz ging.

Doch im Jahr 1971 gelang Hymer der Durchbruch im Wohnmobilbau mit dem Hymermobil, welches auf Mercedes-Benz-Basis gefertigt wurde.

Seitdem entwickelte das Unternehmen das Angebot an Wohnmobiltypen stetig weiter. Zahlreiche Modelle gewannen Auszeichnungen – wie zuletzt der Hymer Exis-i als Reisemobil des Jahres 2022 der Zeitschrift promobil.

Den hohen Standard erzielt Hymer durch Leidenschaft und Innovation, was die Marke bei uns Campern auch so beliebt macht.

Die Markteinführung vom Hymer Swing

Mit dem Hymer Swing brachte der Hersteller in den 1980er Jahren ein Alkovenwohnmobil auf den Markt, welches einen idealen Reisebegleiter für zwei Personen darstellte. Einige Grundrisse wie der 644 sind aber auch für kleinere Familien geeignet.

Der Grundriss des Hymer Swing wich damals schon deutlich von den Konzeptionen der Konkurrenz ab. Durch eine unkonventionelle Raumaufteilung steht im Wohnraum ausreichend Platz zur Verfügung. 

Dadurch war und ist das Modell vor allem für alleinstehende Paare oder Senioren besonders geeignet.

Kurz nach der Jahrtausendwende wurde die Baureihe Swing eingestellt und die Fahrzeuge sind nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.

Hymer Swing – Modellübersicht 

Unter der Produktbezeichnung Swing findest du im Firmenkonsortium der Erwin Hymer Group sowohl Wohnwagen als auch Wohnmobile. Die Wohnwagen laufen allerdings unter der Marke Eriba.

Hymer selbst hatte verschiedene Modelle und Grundrisse des Swing auf den Markt gebracht. Auf dem Gebrauchtmarkt findest du unter anderen noch die folgenden Modelle.

Grundrisse mit bis zu 4 Schlafplätzen:

  • Swing 494
  • Swing 540
  • Swing 544

Grundrisse mit 5 oder mehr Schlafplätzen:

  • Swing 524
  • Swing 554
  • Swing 644

Abhängig davon, welche Anforderungen du stellst und mit wie vielen Personen du reisen möchtest, kannst du in der Swing-Baureihe von Hymer durchaus noch das ein oder andere Schnäppchen finden.

Technische Daten – Hymer Swing 544

In diesem Beitrag kann ich nicht auf jedes Modell eingehen. Deshalb beschränke ich auf die Vorstellung des Swing 544, um dir einen wesentlichen Überblick zu geben.

Zunächst schauen wir uns einmal die technischen Daten an.

  • Länge: 554 cm
  • Breite: 227 cm
  • Höhe 290 cm
  • zulässiges Gesamtgewicht 3.500 kg

  • Chassis: Fiat Ducato
  • Motorleistung: 94 kW / 128 PS
  • Kraftstoff: Diesel
  • Frischwassertank: 100 Liter

  • Abwassertank: 75 Liter (beheizbar)
  • Dusche mit Thedfort-Toilette
  • Gasboiler mit 10 Liter Volumen
  • Schlafplätze: 4-5 (1 Doppelbett befindet im Alkoven und 1 Doppelbett kann durch Umbau der Sitzgruppe gewonnen werden. Im Notfall kann eine Person auf dem Seitensofa schlafen.)

Grundsätzlich ist der Hymer Swing 544 ideal für zwei Personen. Für die nächtliche Ruhe steht ein Doppelbett im Alkoven zur Verfügung.

Hinter dem Fahrerhaus auf der Beifahrerseite befindet sich die Sitzgruppe mit einem Tisch, an dessen Längsseiten je einer Bank mit zwei Sitzplätzen positioniert sind.

Am Kopfende des Tisches, auf der Fahrerseite befindet sich ein freier Raum, der in den meisten Modellen mit einem Seitensofa gefüllt wurde. Ich habe aber auch schon Fahrzeuge gesehen, in denen an dieser Stelle ein Babybett mit Gitterchen verbaut war.

Der Swing bietet an dieser Stelle eine große Flexibilität. Vor der Anschaffung solltest du dir die Modelle gut ansehen und schauen, ob sie deinen Wünschen entsprechend.

Direkt hinter den Sitzbänken befindet sich die Küche im Heck des Fahrzeugs. Dort kannst du einen Kühlschrank, eine Spüle und einen 3-Flammen-Kocher erwarten. 

In manchen Exemplaren ist auch noch ein kleiner Backofen bzw. eine Mikrowelle eingebaut, was aber zulasten des Stauraums im Kochbereich geht.

Auf das Thema Stauraum möchte ich an dieser Stelle gesondert eingehen. 

Der Swing 544 ist eigentlich als Hymer für 2 Personen konzipiert. Folglich ist der Stauraum relativ knapp bemessen.

Die typische Heckgarage entfällt, da Küche und Nasszelle ebenerdig verbaut sind und somit im hinteren Bereich des Fahrzeugs kein Platz mehr für eine Garage besteht. 

Dafür gibt es einen großen Kleiderschrank und einige Staufächer in Innenbereich. Dennoch: Willst du sperriges Gepäck mitnehmen, solltest du dich um einen Anhänger, einen Heckaufbau oder eine andere Lösung kümmern.

Tipp: Wenn du ein größeres Gefährt benötigst, dann ist vielleicht der Hymer S 700 etwas für dich. Dieses vollintegrierte Wohnmobil bietet Platz für immerhin 6 Personen und deren Gepäck.

Wohnmobil Hymer Swing 544 Erfahrungsbericht

Unsere Kollegen des Youtube-Kanals “Travel with me” haben sich einmal einen 22 Jahre alten Hymer Swing 544 angesehen. Aufgrund ihrer Erfahrungen im Bereich der Wohnmobile ist ihre Einschätzung dieses speziellen Exemplars durchaus interessant und in mancher Hinsicht auch auf die Qualität der Baureihe insgesamt zu übertragen..

Zusammenfassung

Ich hoffe, ich habe dir mit diesem Beitrag einen guten Überblick über die Baureihe Hymer Swing gegeben. Wenn du dich für eine Anschaffung interessierst, dann stehen viele Exemplare in meist sehr gutem Zustand auf dem Gebrauchtmarkt zur Verfügung.

Allerdings solltest du dir genau überlegen, ob die Heckbauart wirklich für dich passt. Willst du mit der ganzen Familie verreisen, könnte der Swing etwas zu eng ausfallen.

Wenn der Artikel hilfreich für dich war, dann komme uns doch bald wieder auf CAMPERWELTEN besuchen.

Titelfoto: Wohnwagen Hymer Swing 544, Bj. 2001 (Rechte: Motorhomedepot)

Team CW 01

Das Team von Camperwelten schreibt ständig über die Themen Reisemobile, Wohnwagen und Camping, damit unsere Leser hier schnell und einfach die gewünschten Informationen finden werden.

Letzte Beiträge